Konjunktur
Gewerbegebiet am Memminger Autobahnkreuz wächst weiter

Das Gewerbegebiet im Norden Memmingens wächst immer weiter: Wie berichtet, will etwa der Möbel-Riese Ikea in unmittelbarer Nähe des Autobahnkreuzes eine Filiale samt zugehörigem Fachmarktzentrum mit 56.600 Quadratmetern Verkaufsfläche errichten.

Zudem haben die Stadträte vor wenigen Wochen beschlossen, das Areal nach Norden um 26 Hektar zu erweitern. Das Gewerbegebiet gilt bereits als das größte zusammenhängende im Allgäu und zweitgrößte in Schwaben.

Doch in der Region gibt es schon mehr Gewerbeflächen, als benötigt werden. 'Der Bedarf ist für zehn Jahre gedeckt', sagt Markus Riethe, Direktor des Regionalverbands Donau-Iller.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung vom 19.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019