Online-Gesprächsreihe der Jusos Memmingen-Unterallgäu
Galerien - zwischen Kunstvermittlung und wirtschaftenden Unternehmen

2Bilder

In der Corona-Krise stellt sich viel lauter die Frage nach dem, was Kunst und Kultur ist (und was zum Beispiel schon oder noch Freizeit).
Es wird klar, wie vielfältig der Kulturbereich ist und wie unterschiedlich die Bedürfnisse und Alltage.
Im Falle der Galerien kommt erschwerend hinzu, dass es um den Kauf und Verkauf von Kunstwerken geht.
Sie sind schließlich wirtschaftende Unternehmen.
Aber Galerien sind mehr als bloße Verkaufsorte.
Natürlich, Galerist*innen und Künstler*innen müssen von irgendwas leben. Aber gerade in ländlichen Regionen sind Galerien das einzige Forum für Künstler*innen gesehen und wahrgenommen zu werden.

In unserem vierten Online-Gespräch der Reihe „Kultur - In Zeiten von Corona“ sprechen Regina Leenders, Vorsitzende der Jusos Memmingen-Unterallgäu und Schauspielerin am Landestheater Schwaben, und Kirstin Köllner, Dipl. Grafikdesignerin und Galeristin in Memmingen, über das Thema „Galerien - zwischen Kunstvermittlung und wirtschaftenden Unternehmen“.

Anmeldungen bitte bis zum 4.01.21 (14 Uhr) an Regina.vogel90@gmail.com.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen