Porträt
Galerie der Memminger Rathauschefs bekommt zwei neue Bilder

Die Gemäldegalerie der Memminger Stadtoberhäupter wird um zwei Porträts erweitert: Sowohl Dr. Johannes Bauer als auch der im Dezember überraschend verstorbene Markus Kennerknecht werden auf Leinwand verewigt. 'Es wurden bereits zwei Künstler von der Stadt beauftragt', sagt Robert Langer auf Nachfrage der Memminger Zeitung.

Laut dem städtischen Hauptamtsleiter sollen die Gemälde zwischen Herbst und Jahresende fertig sein und in der Rathaushalle aufgehängt werden. Dort sind bislang die Konterfeis von neun ehemaligen Rathauschefs zu sehen. Darunter ist bereits ein Porträt von Bauer, der sich von 1968 bis 1980 als Oberbürgermeister um die Geschicke der Stadt kümmerte.

Allerdings fällt sein Bild im Vergleich zu den anderen etwas aus dem Rahmen. Zum einen ist es nicht hoch-, sondern querformatig. Zum anderen ist es in einem moderneren Stil wie die restlichen gehalten. Das neue Porträt von Bauer soll nun im gleichen Stil wie die anderen gemalt werden.

Mehr über die beiden neuen Gemälde erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 12.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019