Entwicklung
Förderprojekt Soziale Stadt West in Memmingen ist abgeschlossen - Nun geht es im Osten weiter

Das Stadtentwicklungsprojekt 'Soziale Stadt' im Memminger Westen ist in den vergangenen elf Jahren von der Städtebauförderung mit etwa sechs Millionen Euro bezuschusst worden. Diese Zahlen nannte Jörg Imminger von der Stadtkämmerei bei einem Abschlussfest der 'Sozialen Stadt West' in der Theodor-Heuss-Schule.

Laut Oberbürgermeister Manfred Schilder wurde mit dem Bund-Länder-Programm das Ziel erreicht, den Westen der Stadt weiter zu entwickeln und für die Bewohner generationsübergreifend lebenswerter zu gestalten. 'Mit der infrastrukturellen Aufwertung und der sozialen Integration ist etwas Wunderbares entstanden', sagte der Rathauschef. Er dankte vor allem den vielen Bürgern des Stadtteils, die sich ehrenamtlich einbringen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 16.12.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen