Keine Verletzten
Flugzeug kommt nach Landung am Allgäu Airport von Rollweg ab

Alle Passagiere und Flugbegleiter blieben unverletzt.
  • Alle Passagiere und Flugbegleiter blieben unverletzt.
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Donnerstagabend ist eine Maschine der Fluggesellschaft Wizz Air nach der Landung am Allgäu Airport in Memmingen auf dem Weg zum Terminal vom Rollweg abgekommen. Verletzt wurde niemand. Das geht aus einer Pressemitteilung des Allgäu Airports hervor. 

Demnach landete der Airbus A321 aus Sofia mit der Flugnummer W6 4339 problemlos am Allgäu Airport. In einer Kurve geriet er mit einem Rad in den Grünstreifen neben dem Rollstreifen. "Alle 216 Passagiere und die Crew konnten das Flugzeug über die Feuerwehrpassagiertreppe unverletzt verlassen", heißt es weiter in der Mitteilung. Busse brachten die Menschen dann ins Terminal. Von dort aus traten die Fluggäste ihre Weiterreise an. 

Die Flughafenfeuerwehr schleppte den Airbus ab, Flugzeugtechniker überprüften ihn sofort. Die Bergung des Flugzeugs dauerte rund drei Stunden. Aus diesem Grund kam es zu Beeinträchtigungen im Flugbetrieb. „Wir entschuldigen uns bei den betroffenen Passagieren für die Unannehmlichkeiten“, betonte ein Sprecher der Fluggesellschaft. Passagiere mit dem Flugziel Sofia stiegen am Freitagmorgen dann in eine Ersatzmaschine ein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020