Erweiterung
Firma Ehrmann: Kantinen-Neubau sorgt in Oberschönegg für Diskussionen

Mit der Aufstockung des Verwaltungsgebäudes, der Erweiterung der Produktion und dem Neubau einer Kantine mit einer Überbrückung über die Kreisstraße MN 8 plant die Firma Ehrmann umfangreiche Baumaßnahmen. Sie werden das Ortsbild entlang der Hauptstraße in Oberschönegg verändern und sorgten bei den Gemeinderäten für teils kontroverse Debatten.

Zweiter Bürgermeister Gerhard Fäßler etwa hält den geplanten Kantinen-Standort aufgrund seiner unmittelbaren Nähe zur Oberschönegger Bushaltestelle und zum Kindergarten für bedenklich: Seiner Befürchtung nach wird die Situation an einer seit Jahren bestehenden Verkehrs-Engstelle verschlimmert. Außerdem drohe den Anliegern massive Verkehrs- und Lärmbelästigung.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 11.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen