Neues Kapitel
Festakt der Dr. Dazert-Stiftung in der Basilika Ottobeuren

18Bilder

15 Jahre lang wurden mit Hilfe der Dr.-Dazert-Stiftung Allgäuer Talente aus den Bereichen Medien und Kultur gefördert – das ist seit gestern Vergangenheit. Bei einem Festakt im Kloster Ottobeuren wurde das Stiftungsvermögen in Höhe von gut 170.000 Euro an die Vereinigung der Freunde der Benediktinerabtei Ottobeuren übertragen.

Das Geld wird gemäß dem Satzungszweck auch weiterhin der Kultur dienen: Es soll die einstige Reichsabtei dabei unterstützen, ihr Museum zeitgemäß und vor allem jugendgerecht umzugestalten. Das Klostermuseum, dessen Anfänge ins 18. Jahrhundert zurückreichen, gilt als älteste Sammlung im Allgäu.

Es besitzt einzigartige Schätze aus 1000 Jahren Klostergeschichte, von denen bislang nur ein Bruchteil gezeigt werden kann. Eine Machbarkeitsstudie soll bis zum Jahresende aufzeigen, wie sich das Museum nach modernen, pädagogischen Gesichtspunkten umgestalten lässt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe unserer Zeitung vom 16.10.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen