Versammlung
Fellheimer Feuerwehr wählt Barbara Haug zur ersten weiblichen Kommandantin des Unterallgäus

Die diesjährigen Neuwahlen der Feuerwehr Fellheim endeten mit einer Überraschung. Mit Barbara Haug wählten die Mitglieder der Ortsfeuerwehr ein weibliches Feuerwehrmitglied in das Amt des Kommandanten. Damit ist Haug auch die erste Kommandantin, die im Landkreis eine solche Führungsaufgabe wahrnimmt. Die 28-jährige Feuerwehrfrau ist seit drei Jahren Mitglied bei der Feuerwehr Fellheim und war zuvor schon in Frickenhausen aktiv.

Ihr Stellvertreter wurde Josef Schmidt, der bereits seit rund 25 Jahren in der Ortsfeuerwehr aktiv ist. Der scheidende Kommandant Daniel Müller stellte zuvor einige Höhepunkte des abgelaufenen Jahres heraus. So hat die Feuerwehr Fellheim bei der Inspektion ein sehr positives Ergebnis erzielt und einen guten Eindruck hinterlassen. Die Gemeinschaftsübung mit den Feuerwehren aus Pleß und Heimertingen sei ebenfalls positiv verlaufen.

Müller erläuterte weiter, dass der neue Feuerwehr-Führerschein für die Fellheimer Wehr noch kein Thema sei. Es seien genügend Mitglieder mit einer entsprechenden Fahrerlaubnis vorhanden. Kreisbrandmeister Reinhard Schaupp fügte an, dass es auf Landkreisebene bis Mitte des Jahres einen entsprechenden Führerscheinlehrgang geben wird. Derzeit verfügt die Fellheimer Wehr über 39 aktive Mitglieder und sieben Jungfeuerwehrleute.

Im Hinblick auf die interkommunale Zusammenarbeit erklärte Schaupp, dass eine SMS-Alarmierung per Handy im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft (VG) umgesetzt werden soll.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen