Einsturzgefahr
Färberhaus in Memmingen: Sieben Wohnungen bleiben gesperrt

Das Dach des denkmalgeschützten Färberhauses in der Memminger Innenstadt wird vollständig abgebaut. Die Baufirma stellt einen zweiten Kran auf, um schneller voran zu kommen.
  • Das Dach des denkmalgeschützten Färberhauses in der Memminger Innenstadt wird vollständig abgebaut. Die Baufirma stellt einen zweiten Kran auf, um schneller voran zu kommen.
  • Foto: Julia Mayer
  • hochgeladen von David Yeow

Die Bewohner des Färberhauses und des angrenzenden Gebäudes in der Zangmeisterstraße dürfen weiterhin nicht in ihre Wohnungen zurück. Das entschied die Stadt Memmingen gestern bei einem Vor-Ort-Termin. Daran nahmen unter anderem Oberbürgermeister Manfred Schilder, Spezialisten der Baufirma Zettler und der Sohn der Eigentümerin des Färberhauses teil.

Sieben Wohnungen bleiben also auch fünf Tage nach der Evakuierung gesperrt. Die Bewohner mussten die Häuser am Donnerstagvormittag verlassen und durften sie seitdem nicht mehr betreten.

Der gesamte Dachstuhl des Hauses hatte sich immer weiter Richtung Osten geneigt. Es besteht die Gefahr, dass Teile des Gebäudes auf das Nachbarhaus stürzen. Wann die Menschen wieder in ihre Wohnungen dürfen, ist noch unklar. „Wir schauen von Tag zu Tag, wie sich das entwickelt“, sagt Julia Mayer von der Pressestelle der Stadt. Ziel sei es, das nebenstehende Haus Nummer 24 „möglichst bald“ freizugeben. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 30.04.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019