Kreisklinik
Erstes Schmerzzentrum im Allgäu wird in Ottobeuren gebaut

Die Kreisklinik in Ottobeuren baut derzeit neben der bestehenden Schmerzambulanz eine Tagesklinik für chronisch-schmerzkranke Patienten auf. So eine Einrichtung gebe es bisher 'nirgends im Allgäu', erläuterte der Anästhesie-Chefarzt der Kreiskliniken Unterallgäu Dr. Manfred Nuscheler.

Das Neue am Schmerzzentrum ist laut Nuscheler, dass man sich 'mit einem weiten Blickwinkel, im besten Sinne des Wortes ganzheitlich', um besonders schwer betroffene Schmerzpatienten kümmern wolle. Auch Naturheilverfahren wie das nach Kneipp seien dabei gute Bausteine.

In den vergangenen zehn Jahren seien die Krankheitsausfälle durch chronische Schmerzen um das Zehnfache angestiegen, sagte Dr. Manfred Klasen. Bei Rückenschmerzen zum Beispiel frage er als Arzt auch nach Begleitstörungen wie Schlafstörungen. Wenn der Patient nicht unbedingt 'auf die schnelle Spritze' bestehe und dem Schmerz auf den Grund gehen wolle, gebe es den umfangreichen Weg, der über eine Einweisung in die Schmerztagesklinik führe.

Mehr zum neuen Schmerzzentrum in Ottobeuren und was die häufigste Ursache für Schmerzen ist finden Sie in der Memminger Zeitung vom 09.03.2013 (Seite 38).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen