Bauarbeiten
Erschließung von Gewerbegebiet in Heimertingen kommt voran

Die Erschließungsarbeiten für das neue Gewerbegebiet-Süd in Heimertingen kommen gut voran. Obwohl die Baumaßnahmen erst verspätet angegangen werden konnten, sei man mittlerweile den Planungen zwei Wochen voraus, betonte Bürgermeister Jürgen Schalk in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Aufgrund des günstigen Wetters wurden auf dem rund 6,5 Hektar großen Areal die Arbeiten für die Wasser- und Stromversorgung sowie der Kanal bereits im Herbst vergangenen Jahres fertiggestellt. Auch die Vorarbeiten für die Straßenbeleuchtungen seien bereits abgeschlossen. Der Straßenbelag soll im Frühjahr aufgetragen werden.

Schalk rechnet damit, dass dann innerhalb von drei bis vier Wochen alles erledigt ist. Der erste Bauwerber habe bereits einen Kran aufgestellt.

Geplant sind dort etwa zwölf Grundstücke mit einer Größe von durchschnittlich 5.000 Quadratmetern. Sie werden auf Erbbaubasis für 99 Jahre übereignet. Nach 15 Jahren sei jedoch ein direkter Erwerb der Grundstücke möglich.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 14.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen