Erstaufnahme
Erneut 230 Flüchtlinge in Halle auf dem Allgäu Airport-Gelände untergebracht

In Memmingerberg im Unterallgäu sind erneut Busse mit Flüchtlingen angekommen. Im Zuge des Asyl-Notfallplans wurden der 3.000-Einwohner Gemeinde bereits in der zweiten Woche in Folge etwa 230 Asylbewerber zugeteilt.

Als Unterkunft dient eine bislang ungenutzte Halle auf dem Gelände des Allgäu Airports. Das Gebäude befindet sich aber nicht direkt auf dem Betriebsgelände und ist etwa einen halben Kilometer vom Terminal entfernt. Laut Landratsamt wurden die ersten Flüchtlinge zwischenzeitlich bereits auf andere Unterkünfte in Bayern und Deutschland verteilt.

Der Notfallplan verpflichtet die schwäbischen Landkreise und kreisfreien Städte dazu, neben dezentralen Unterkünften auch Notfallunterkünfte zur Verfügung zu stellen. Dort werden die Flüchtlinge kurzfristig untergebracht und registriert, um die großen Erstaufnahmeinrichtungen in Bayern zu entlasten.

Für den Landkreis Unterallgäu wurde dafür die Halle auf dem Gelände des ehemaligen Fliegerhorsts am Ortsrand von Memmingerberg umfunktioniert.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 02.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen