Pausenbrot
Ernährungsprojekt: Grundschule Wolfertschwenden macht mit

In Bayern läuft derzeit das Projekt 'Schulfrühstück', für das der bayerische Kultusstaatssekretär Bernd Sibler gemeinsam mit Landwirtschaftsminister Helmut Brunner kürzlich den Startschuss gab. Im Rahmen dieses Projekts werden in den kommenden Monaten 100 Grundschulen in ganz Bayern kostenlos mit Milchprodukten und Obst versorgt.

Auch die Grundschule in Wolfertschwenden beteiligt sich daran. Damit ist sie laut Schulleiterin Ulla Giegerich die einzige Einrichtung im Unterallgäu, die daran teilnimmt.

Seit Kurzem erhält die Schule nun zusätzlich zum Obst, das es im Rahmen des Schulfruchtprogramms gibt, ein Quartal lang Milch- und Milchprodukte. Damit bereiten die Schüler unter anderem Apfeljoghurt für ihre Klassenkameraden zu.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ