Naturschutz
Eine der ältesten Buchen in Memmingen unrechtmäßig gefällt? - Ermittlungen laufen noch

'Die internen Ermittlungen der Stadtverwaltung sind noch nicht abgeschlossen.' Wie lange sie sich noch hinzögen, könne er nicht sagen. Das ist die Antwort von Hauptamtsleiter Robert Langer auf eine Anfrage der Memminger Zeitung.

Dabei geht es um einen Fall, der Mitte April für öffentliches Aufsehen gesorgt hat: Am Rennweg (in der Nähe der Feuerwache) wurde auf privatem Grund . Nach Ansicht eines unabhängigen Sachverständigen war der rund 150 Jahre alte Baum kerngesund.

Mehr über den Vorfall und warum es sich um einen "Fehler der Verwaltung" handelt, erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 17.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen