Freizeit
Deutscher Quiz-Verein veranstaltet Denksport-Abende in Memmingen

Welches Gericht ist nach einem Renaissance-Künstler aus Venedig benannt? Diese und ähnlich knifflige Fragen bekommen die Denksportler beim Quizabend des Deutschen Quiz-Vereins in der Memminger Gaststätte Green Tree vorgesetzt.

Sie sind Teil eines deutschlandweiten Wettbewerbs, bei dem sich die Teilnehmer regelmäßig mit den besten Quizzern des Landes messen. Organisator des Abends ist Christoph Paninka, Lehrer am Buxheimer Gymnasium Marianum. Er bezeichnet sich als leidenschaftlichen Quizzer. Er war beispielsweise auch bei der Fernsehsendung 'Wer wird Millionär?' dabei.

Wie schwer die Fragen sind und was man bei den Quizzern unter dem Deutschland-Cup versteht, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 17.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019