Badesaison
Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) in Memmingen hofft auf Nachwuchs

  • Foto: Bernhard Weizenegger
  • hochgeladen von Pia Jakob

Wagemutig stürzen sich die Retter im aktuellen Kinofilm 'Baywatch' in die Fluten. Auf der Leinwand und im echten Leben sind Rettungsschwimmer gefragt. Um im Notfall schnell eingreifen zu können, braucht es erfahrenes Personal.

Den Filmstart nutzte Jürgen Bonnemann von der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) in Memmingen, um im Kinofoyer auf die Wasserrettung aufmerksam zu machen. Denn nicht nur im Film braucht man genügend Nachwuchs.

In Memmingen gibt es zwei Wasserrettungsorganisationen: die DLRG und die Wasserwacht des Bayerischen Roten Kreuzes. Im Gegensatz zu den Badenixen im Film sind die Männer und Frauen an den heimischen Badeseen ehrenamtlich tätig. Während andere baden, halten sie Wache und sind jederzeit einsatzbereit.

Mehr über die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft in Memmingen erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 19.06.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen