Kampfhund-Attacke
Bullterrier fällt über Unterallgäuerin her

Ein Kampfhund hat bei Lautrach (Landkreis Unterallgäu) eine 63-jährige Frau attackiert und sein Opfer an der rechten Hand und am linken Unterarm erheblich verletzt. Die Frau musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Halter des Tieres flüchtete, durch eine Zeugenaussage sind die Personalien des Mannes aber inzwischen bekannt.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, hatte die Frau bereits Ende Juli einen Spaziergang beim Lautracher Stausee gemacht. Dort war auch der Hundehalter mit einem Bullterrier unterwegs. Plötzlich fiel das Tier über die Frau her. Ob der Hund angeleint war, muss laut Polizei noch ermittelt werden. Der Bullterrier biss mehrmals zu. Der 61-jährige Halter stürzte sich auf das Tier, um weitere Angriffe auf die Frau zu verhindern.

Der Mann nahm nach Polizeiangaben daraufhin den Bullterrier, setzte sich in sein Auto und verschwand. Ein Zeuge merkte sich das Kennzeichen des Fahrzeugs und führte die Polizei auf die Spur des Halters, der in einer baden-württembergischen Gemeinde lebt. Am Tatort hatte das Opfer die Polizei alarmiert.

Der Halter des Tieres wurde angezeigt. Ob er weiter Hunde halten darf, müsse die Gemeinde entscheiden, in der der 61-Jährige lebt, so ein Sprecher der Polizei.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen