Soziales
Bürgerwerkstatt: Bürger und Experten wollen Senioren in Ottobeuren das Leben erleichtern

Was wünschen sich alte Menschen im Ort eigentlich? Bei der Bürgerwerkstatt 'Wohnen und Leben in Ottobeuren' haben sich Experten gemeinsam mit Bürgern diese Frage gestellt und versucht, konkrete Ideen dazu zu erarbeiten.

Unter der Moderation von Sabine Wenng von der Arbeitsgruppe für Sozialplanung und Altersforschung (AfA) wurde an Thementischen über vier Bereiche diskutiert. Die Bürgerwerkstatt fand im Rahmen der Umsetzung des seniorenpolitischen Gesamtkonzepts des Landkreises Unterallgäu statt.

Mehr über die Bürgerwerkstatt in Ottobeuren und erste konkrete Ideen lesen Sie in der Memminger Zeitung vom 09.12.2014 (Seite 26).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen