Wechsel
Bürgermeisterwahl: Josef Fickler erhält in Ungerhausen 96 Prozent der Stimmen

In Ungerhausen (Unterallgäu) haben sich die Wähler für Josef Fickler als neuen Rathauschef entschieden. Der 62-jährige Landwirt erhielt 96 Prozent der Stimmen.

Er war der einzige Kandidat bei der Wahl und folgt auf Hans Dauner, der sein Amt aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen vorzeitig niedergelegt hatte. Fickler betritt allerdings kein völliges Neuland: Bereits seit 1. März leitete er als Zweiter Bürgermeister kommissarisch die Gemeindeverwaltung.

Weitere Informationen zur Wahlbeteiligung sowie eine erste Reaktion Ficklers auf sein Ergebnis lesen Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 07.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen