Bürgerversammlung
Bürger haben Fragen zu vielen Memminger Themen

Bei der Bürgerversammlung stehen verschiedene Amts- und Referatsleiter wie auch Oberbürgermeister Manfred Schilder (Vierter von links) und Zweite Bürgermeisterin Margareta Böckh (ganz links) den Besuchern Rede und Antwort. Auch der Verwaltungsleiter des Klinikums, Maximilian Mai (Zweiter von links), ist anwesend und beantwortet Fragen zur Schließung des Bewegungsbads.
  • Bei der Bürgerversammlung stehen verschiedene Amts- und Referatsleiter wie auch Oberbürgermeister Manfred Schilder (Vierter von links) und Zweite Bürgermeisterin Margareta Böckh (ganz links) den Besuchern Rede und Antwort. Auch der Verwaltungsleiter des Klinikums, Maximilian Mai (Zweiter von links), ist anwesend und beantwortet Fragen zur Schließung des Bewegungsbads.
  • Foto: Uwe Hirt
  • hochgeladen von David Yeow

Viele Themen brennen den Memmingern im Moment auf den Nägeln: Wie geht es mit den Patienten des Bewegungsbads im Klinikum weiter, wenn es zum Jahresende geschlossen wird? Kommt das Kombibad? Was passiert mit dem Bahnhofsareal? All diesen und noch weiteren Fragen widmete sich Oberbürgermeister Manfred Schilder (CSU) am Sonntag bei der Bürgerversammlung.

Etwa 400 Bürger folgten der Einladung in die Stadthalle. Vor der Tür stellte die Freiwillige Feuerwehr Memmingen ihr neues Fahrzeug vor. Nachdem sich die Besucher im Foyer über die verschiedenen Ämter und Einrichtungen der Stadt informieren konnten, fasste Schilder im großen Saal das aktuelle Stadtgeschehen zusammen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memmingen vom 24.09.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020