Bürgerversammlung
Breitbandausbau in Holzgünz steht kurz bevor

Neue Wege ist die Gemeinde Holzgünz heuer mit ihrer Bürgerversammlung gegangen: Erstmals wurden die Bürger an einem Nachmittag in den HoSchMi-Stadel eingeladen, um bei Kaffee und Kuchen mit Bürgermeister und Gemeinderäten ins Gespräch zu kommen.

An hölzernen Stellwänden waren die wichtigsten Kenndaten der Gemeinde ausgestellt, darunter Fakten zum Breitbandausbau, der demnächst starten soll.

Die beiden Kernorte Holzgünz und Schwaighausen werden künftig – über Glasfaser bis an die Kabelverzweiger – mit mindestens 30 Megabit pro Sekunde versorgt, die Außenbereiche bekommen sogar Glasfaser bis ins Haus mit einer Übertragungsrate von mindestens 75 Megabit pro Sekunde.

Welche Themen bei der Bürgerversammlung noch angesprochen werden lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 16.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ