Badesaison
Bilanz: Wie ist der Sommer in den Unterallgäuer Schwimmbädern verlaufen?

Bei einigen Freibädern im Unterallgäu haben die Besucherzahlen fast das Vorjahresniveau des vergangenen „Jahrhundertsommers“ erreicht. Unser Bild zeigt das Bad Grönenbacher Naturbad Clevers, für das die Marktgemeinde seit Jahren keinen Eintritt verlangt. Die herausragende Wasserqualität lockte heuer viele Wasserratten aus weitem Umkreis an.
  • Bei einigen Freibädern im Unterallgäu haben die Besucherzahlen fast das Vorjahresniveau des vergangenen „Jahrhundertsommers“ erreicht. Unser Bild zeigt das Bad Grönenbacher Naturbad Clevers, für das die Marktgemeinde seit Jahren keinen Eintritt verlangt. Die herausragende Wasserqualität lockte heuer viele Wasserratten aus weitem Umkreis an.
  • Foto: Franz Kustermann
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Wer nicht gerade im Urlaub weggefahren ist, konnte auch die letzten sonnigen Tage im August noch so richtig genießen. Je nach Wetter schließen die meisten Freibäder der Region zum Beginn des neuen Schuljahres oder Mitte September wieder ihre Pforten. Nun ist also Zeit, Bilanz zu ziehen, wie der Sommer aus Sicht der Wasserratten in den Bädern verlaufen ist. Die meisten Verantwortlichen im Unterallgäu registrierten bisher zwar etwas weniger Badegäste als im „Jahrhundertsommer 2018“, zeigen sich mit dem Besuch trotzdem recht zufrieden.

Das Memminger Freibad an der Stadtbadallee verzeichnete laut Sportamtsleiter Jürgen Schäle zwei Wochen vor dem Saisonende rund 43.000 Besucher. Im Vorjahr wurden bis zur Schließung rund 50.000 Besucher gezählt; 2017 waren es etwa 43.000 Gäste. Heuer profitierten Menschen mit Behinderungen von den Neuerungen: Für den barrierefreien Zugang zum Becken wurde von der Stadt ein Schwimmbeckenlift installiert.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 06.09.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Franz Kustermann aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019