Masterplan
Beleuchtungskonzept für Memminger Altstadt geplant

Für das gesamte Altstadtgebiet soll bis Ende 2020 ein Lichtmasterplan entstehen. Ziel ist es etwa, durch den Einsatz von Beleuchtung prägende Bauwerke wie die Stadtmauer stärker ins Bewusstsein zu rücken.
  • Für das gesamte Altstadtgebiet soll bis Ende 2020 ein Lichtmasterplan entstehen. Ziel ist es etwa, durch den Einsatz von Beleuchtung prägende Bauwerke wie die Stadtmauer stärker ins Bewusstsein zu rücken.
  • Foto: Manfred Jörg
  • hochgeladen von David Yeow

Sie hat über Jahrhunderte hinweg die Stadt beschützt, ihre Grenzen definiert: Künftig soll sich die Stadtmauer mit ihren Toren und Türmen in bestem Licht präsentieren.

So widmet sich dem Kulturdenkmal derzeit nicht nur eine umfassende Sanierung – es gehört auch zu den zentralen Aspekten eines Lichtmasterplans für die gesamte Altstadt, an dem von nun an das Büro „Licht Raum Stadt Planung GmbH“ in Wuppertal tüftelt. Seitens der Stadt liegt das Projekt federführend in Händen des Memminger Stadtplanungsamts.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung, vom 15.03.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019