Konzert
Barclay James Harvest in Memmingen: Konzert mit gewohntem Sound und Ärger wegen filmendem Fan

17Bilder

50 Jahre gibt es den Zeitlupen-Rock der Kultband von Les Holroyd. Die Fans lieben den Sound immer noch. Es gibt aber Misstöne beim Konzert in Memmingen.

'Filmen verboten', knurrt Les Holroyd, als er das dritte Stück des Konzerts im Kaminwerk gespielt hat. Er blickt eine Frau in der vorderen Reihe streng an. 'Filmen ist eine unmittelbare Verletzung des Urheberrechts. Wenn ich das auf YouTube finde, weiß ich genau, wo es herkommt. Wenn Sie damit weitermachen, dann müssen wir diese Dame wegschaffen.'

Nach diesen Sätzen ist die Stimmung im Kaminwerk erst mal im Eimer. Und Les Holroyd spricht auch kaum mehr an diesem Abend. Der gehört der Musik der Band 'Barclay James Harvest', die er 1967 mit gründete.

Wie das Konzert weiterging und was musikalisch passierte, lesen Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 04.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen