Veranstaltungsreihe
Bamberger Symphoniker eröffnen die Ottobeurer Konzerte in der Basilika mit Bruckner und Schubert

'Da muss ich grad mal kurz nachdenken', sagt Peter Kraus auf die Frage, für welches der drei großen Basilika-Konzerte die Karten wohl am schnellsten über den Ticket-Schalter gehen werden. Denn während seine Mitarbeiter alle Hände voll zu tun haben mit dem Vorverkauf, sitzt der Touristikamtsleiter bereits über dem Programm von 2018 - weil die Verhandlungen über Konzerte solchen Kalibers schon Jahre vorher beginnen.

Was die Verhandlungen für die diesjährige Saison ergeben haben, klingt vielversprechend: Schubert und Bruckner von den Bamberger Symphonikern, Beethoven von der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und der Gächinger Kantorei Stuttgart, Händels "Messias" vom Bach-Orchester und Bach-Chor aus München.

Die Bamberger sagten ihr Gastspiel vor zwei Jahren kurzfristig ab. Nun kommt Chefdirigent Jonathan Nott sozusagen auf seiner Abschieds-Tournee: Der Engländer, 52, wechselt 2016 zum Orchestre de la Suisse Romande Genf. Mit Schuberts 'Unvollendeter' führt er eine der meistgespielten Sinfonien überhaupt auf.

Mehr über die kommende Ottobeurer Konzertreihe lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 14.02.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Brigitte Hefele-Beitlich aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019