Übergangslösung
Bahnübergang Stadtweiherstraße in Memmingen für Lkw gesperrt

Bahnübergang (Symbolbild).
  • Bahnübergang (Symbolbild).
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Der Bahnübergang Stadtweiherstraße in Memmingen ist ab sofort für alle Lastwagen, die länger als zehn Meter sind, komplett gesperrt. Damit gilt die Sperrung nicht mehr nur aus Richtung Römerstraße und Notkerschule, sondern auch stadtauswärts. Das teilt die Stadt Memmingen auf Anfrage mit. Demnach ist der Bahnübergang nach dem Umbau zu schmal für einen Begegnungsverkehr von Lastwagen.

Die Deutsche Bahn hatte bei dem Umbau des Bahnübergangs einen abgetrennten Fußgängerbereich eingerichtet. Jetzt gibt es zwar einen abgetrennten Fußgängerbereich - doch der Begegnungsverkehr von Lkw ist derzeit nicht mehr möglich.

Aktuelle Beschränkung ist Übergangslösung

Wie und wann der Bahnübergang verbessert wird, ist noch nicht klar, so Pressesprecherin Manuela Frieß von der Stadt Memmingen. Die zuständigen Sachbearbeiter der Bahn und des Tiefbauamts befänden sich derzeit teilweise im Urlaub. Deshalb sei es schwierig, alle Zuständigen an einen Tisch zu bekommen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ