Pläne
Bahnbrücke über die Schwelk bei Westerheim wird erneuert

Die Eisenbahnüberführung über die Schwelk in Westerheim soll erneuert werden. Wolfgang Kriechbaum von der DB Netz AG stellte die Pläne in der jüngsten Gemeinderatssitzung vor.

Bei der eingleisigen Eisenbahnüberführung handelt es sich demnach um ein denkwürdiges altes Bauwerk aus dem Jahr 1873. Der Bahnverkehr wurde ein Jahr später aufgenommen. Die Planungen für die Baumaßnahme laufen bereits seit einigen Jahren.

Johannes Beckert von der Sweco GmbH Planung Ingenieurbauwerke wies auf Mängel wie Korrosionserscheinungen, abgeplatzter Verputz sowie ausgebrochene Steine und Fugen hin. Dies alles mache ein Handeln dringend notwendig.

Mehr über den Zeitplan und welches Brücken-Projekt schon demnächst ansteht, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 15.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen