Verkehr
Bahn-Elektrifizierung: Diskussion über Lärmschutz in Aitrach

Einwände von Privatpersonen, Stellungnahmen von Behörden und Verbänden sowie Einschätzungen zu den Umweltfolgen der Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Memmingen-Lindau sind bei einer Anhörung in Aitrach zur Sprache gekommen.

Vor allem ging es um das Thema Lärm- und Schallschutz. Zu dem vom Regierungspräsidium Tübingen organisierten Termin waren mehr als 60 Bürger gekommen.

Mit welchen Lärmschutz-Projekten die Bürger rechnen können und warum die Gemeinde Aitrach mehr Zahlen auf dem Tisch haben will, lesen Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 21.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen