Bauvorhaben
Bäckerei will in Memmingen Autoschalter einrichten

Mit einer nicht alltäglichen Bauvoranfrage haben sich die Mitglieder des Memminger Bausenats in ihrer jüngsten Sitzung befasst: Es ging um den Neubau eines 'Bäckerei-Cafés mit Drive-In' – also mit einem Autoschalter.

Zudem sollen in dem geplanten Gebäude an der Münchner Straße noch Appartements für Mitarbeiter sowie eine neue Rettungswache mit Geschäftsstelle entstehen.

Die Stadträte stimmten dem Vorhaben zu – allerdings mit Auflagen für den Bauherrn. Dies ist die Häussler Liegenschaftsverwaltung. Sie muss zum Beispiel mit einem Gutachten nachweisen, dass die Lärmschutzbestimmungen eingehalten werden.

Ferner pochten die Stadträte darauf, dass der dortige Spiel- und Bolzplatz (Foto) auf ein anderes Gelände in der Nähe verlegt wird und nicht einfach verschwindet.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 31.01.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen