Otstaatsstraße
Ausbau von Staatsstraße beantragt - Beschluss des Ottobeurer Marktrats

Der Marktgemeinderat in Ottobeuren hat sich in seiner jüngsten Sitzung für einen baldigen Ausbau der Staatsstraße 2013 zwischen dem Ortsteil Guggenberg und Markt Rettenbach ausgesprochen. Das Gremium hatte dabei auf den 'sehr schlechten Zustand' in Teilbereichen hingewiesen. Gerade in gefahrenträchtigen, kurvigen Strecken weise der Fahrbahnbelag Rissen auf. Daher müsste ein Teil der Fahrbahn erneuert werden. Zudem gelte es, Gefahrenstellen zu entschärfen.

Augenmerk auf Kurven und Kuppe

In einem einstimmigen Antrag an das Straßenbauamt plädiert die Gemeinde Ottobeuren dafür, dass der Freistaat im Staatshaushalt 2013 entsprechende Mittel bereitstellt. Markt Rettenbach werde auch einen entsprechenden Antrag stellen. Dabei soll auf die Kurven- und Kuppensituation an der Kreuzung Betzisried/Hofs ein besonderes Augenmerk gelegt werden.

Im Zuge des Ausbaus soll auch eine Radwegverbindung zwischen Markt Rettenbach und Ottobeuren entstehen. Das ist zumindest der Wunsch der Marktgemeinde Ottobeuren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen