Flüchtlinge
Asylbewerber im Unterallgäu: Was die Statistik erfasst – und was nicht

Vor ein, zwei Jahren war mehrmals in der Woche von aktuellen Flüchtlingszahlen zu hören und zu lesen. Inzwischen ist es etwas stiller um das Thema geworden. Flüchtlingszahlen im Unterallgäu: Wie ist die aktuelle Lage? Das wollten wir vom Landratsamt Unterallgäu und der Regierung von Schwaben wissen.

In den Unterallgäuer Gemeinschaftsunterkünften und den dezentralen Unterkünften leben derzeit insgesamt 1326 Menschen, heißt es aus dem Landratsamt. In dieser Zahl sind auch die unbegleiteten Minderjährigen enthalten, die in eigenen Unterkünften leben, sowie diejenigen Asylbewerber, die privat untergekommen sind. Nicht enthalten sind anerkannte Flüchtlinge, die bereits eine private Wohnung gefunden haben. Hierzu hat das Landratsamt keine Statistik. Auch die 2016 bei der Regierung von Schwaben eingerichtete Zentrale Ausländerbehörde (ZAB) hat kein Datenmaterial zu den anerkannten Flüchtlingen im Unterallgäu, da sie für die ausreisepflichtigen Personen zuständig sei, erklärt Sprecher Karl-Heinz Meyer.

Wie viele Flüchtlinge in den einzelnen Gemeinden leben und wie viele abgelehnte aber noch geduldete Flüchtlinge im Unterallgäu leben, lesen Sie ausführlich in der Samstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 19.08.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Melanie Lippl aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019