Kooperation
Allgäu-Airport und Hilfsorganisation Humedica arbeiten künftig eng zusammen

Die weltweit tätige Hilfsorganisation Humedica und der Allgäu-Airport haben gestern eine enge Zusammenarbeit beschlossen. Im Rahmen einer Pressekonferenz auf dem Airport unterzeichneten Humedica-Geschäftsführer Wolfgang Groß und Airport-Geschäftsführer Ralf Schmid die Vertragspapiere. Das bedeutet: Humedica startet ab sofort auch von Memmingerberg aus zu Hilfseinsätzen in aller Welt. 'Die Feuertaufe hat unsere Kooperation bereits im vergangenen Oktober mit Bravour bestanden, als vom Allgäu-Airport aus der erste deutsche Hilfstrupp in die Türkei startete', betonte Geschäftsführer Groß. Zur Erinnerung: Damals gab es dort ein verheerendes Erdbeben.

Jede Minute ist kostbar

Der Allgäu-Airport werde die Hilfsorganisation auf mehreren Ebenen unterstützen, erklärte Geschäftsführer Schmid: Bei einem Einsatz nach einer Katastrophe sei jede Minute kostbar sei.

Deswegen werde der Airport künftig durch seine 'guten Kontakte zu Fluglinien' mithelfen, schnellstmöglich die benötigten Flugzeuge für Humedica bereitzustellen, so Schmid.

Eng zusammenarbeiten wollen die beiden Partner aber nicht nur im Ernstfall: So haben sie vereinbart, dass Einsatzkräfte der Hilfsorganisation künftig zwei bis vier Mal pro Jahr Übungen auf dem Airport abhalten, 'um die Abläufe zu optimieren', so Flughafen-Chef Schmid.

Außerdem werde die Organisation ihre Arbeit im Rahmen von Ausstellungen präsentieren. Denkbar sei auch, dass Humedica-Helfer im Airport übernachteten, bevor sie zu Einsätzen aufbrächen.

Wenn die Start- und Landebahn erst einmal von 30 auf 45 Meter verbreitert sei, könne Humedica mit größeren Maschinen von Memmingerberg aus starten, die mehr Hilfsgüter transportierten als es derzeit möglich sei.

Schmid überreichte Groß einen Scheck über 1000 Euro. Mehrere Hundert Euro hatten Airport-Mitarbeiter bei der Weihnachtsfeier gesammelt. Die Geschäftsführung legte den Rest drauf.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen