Kostenloses Angebot für Flug-Reiserückkehrer
Allgäu Airport nimmt Corona-Testzentrum in Betrieb

Das Corona-Testzentrum am Flughafen Memmingen hat den Betrieb aufgenommen. Zu den ersten getesteten Passagieren zählte diese Studentin, die ihre Eltern in Albanien besucht hat und nun in ein bis zwei Tagen das Ergebnis der Testung erhält. Aufmerksamer Beobachter war Staatssekretär Klaus Holetschek.
  • Das Corona-Testzentrum am Flughafen Memmingen hat den Betrieb aufgenommen. Zu den ersten getesteten Passagieren zählte diese Studentin, die ihre Eltern in Albanien besucht hat und nun in ein bis zwei Tagen das Ergebnis der Testung erhält. Aufmerksamer Beobachter war Staatssekretär Klaus Holetschek.
  • Foto: Allgäu Airport
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Der Flughafen Memmingen hat am Samstag sein Corona-Testzentrum in Betrieb genommen. Ab dem 1. August können sich dort Flug-Reiserückkehrer kostenlos auf das Coronavirus testen lassen, heißt es in einer Pressemitteilung des Flughafens. 

Wer kann sich testen lassen?

Wer von einer Reise aus einem vom Robert-Koch-Institut definierten Risikogebiet zurückkehrt, könne sich kostenlos testen lassen. Passagieren aus anderen Ländern stehe der Test dann zur Verfügung, wenn es die aktuellen Kapazitäten erlauben. Für abfliegende Fluggäste und Anwohner bestehen nach Angaben des Flughafens derzeit keine Test- Möglichkeiten. "Wer aus einem als Risikogebiet eingestuften Land einreist, kann durch den Nachweis eines negativen Tests die sonst anstehende Quarantänepflicht vermeiden", heißt es weiter in der Pressemitteilung.

Das neue Testzentrum befindet sich in einer ehemaligen Lärmschutzhalle gegenüber dem Terminal neben dem Parkplatz P1. Es ist täglich während des Flugbetriebs geöffnet. Der Weg dorthin ist ausgeschildert. 

Staatssekretär Klaus Holetschek vor Ort

Staatssekretär Klaus Holetschek (CSU) informierte sich vor Ort über das neue Test-Angebot. Er betonte: „Corona-Tests sind wichtige Instrumente, um Infektionsketten zu unterbinden und die Anzahl der Neuinfektionen auf einem niedrigen Niveau zu halten." Nun sei es wichtig, weiter vorsichtig und umsichtig zu handeln, so Holetschek. Er dankte dem Flughafen Memmingen für "die rasche und kompetente Umsetzung des Testzentrums.“

Sollte der Bund die angekündigte Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten einführen, wird das Memminger Testzentrum den neuen Anforderungen angepasst. Der Flughafen informiert darüber dann auf seiner Webseite.

Corona-Test-Zentrum am Allgäu-Airport in Memmingen
Coronavirus im Unterallgäu: die aktuelle Lage

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen