Neuerscheinung
Alexandra Wehrs Stadtgespräche erscheint - Geschichten aus Memmingen

Es sind die Menschen, die einer Stadt ihr Gesicht verleihen und sie zu dem machen, was sie ist. In Interviews, Reportagen und Erzählungen spüren die Autoren der Reihe 'Stadtgespräche' überraschende, kuriose und spannende Geschichten von Persönlichkeiten einer Stadt auf.

Was macht den waschechten Memminger aus? Entsprechen die Trommlerbuben am Fischertag diesem Bild, die Fußballer des FC oder der Bäcker, der an der nächsten Ecke Seelen verkauft? Alexandra Wehr sucht in den 'Stadtgesprächen aus Memmingen' mit 35 Memmingern eine Antwort auf diese Frage. Ihr Buch erscheint am Mittwoch, 8. Oktober, im Gmeiner-Verlag.

Ob ein Abstecher beim Fischerkönig oder ein Gastspiel beim Intendanten Walter Weyers im Landestheater, ob ein Streifzug auf den Spuren des Malers Bernhard Strigel oder ein Gespräch mit dem ehemaligen Staatsminister Josef Miller – am Ende wird eines klar: Ein waschechter Memminger fühlt sich unter dem Memminger Mau einfach pudelwohl.

Alexandra Wehr, aufgewachsen in Deggendorf, zog es nach dem Studium der Germanistik und Geschichte nach Memmingen. Als Mitarbeiterin der Memminger Zeitung begleitet die Journalistin das Stadtgeschehen. Für ihre Töchter hat sie gelernt, Blumenkränzle zum Kinderfest zu binden, und wenn sie am Fischertag die Trommlerbuben hört, eilt sie mit Tausenden zum Bach. Kurzum: Alexandra Wehr ist unter dem Memminger Mau heimisch geworden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen