Sanierung
Ärger über Baugerüst am Meisingerhaus in Babenhausen

In der Tirolerstraße in Babenhausen ist es eng: Das Baugerüst am ehemaligen Meisingerhaus blockiert seit über einem Jahr den angrenzenden Gehweg. Dies sorgt für Unmut bei manchem Babenhauser, wie Josef Deggendorfer in der jüngsten Marktratssitzung sagte.

Es taten sich zwei Fragen auf: Wann hat die für Fußgänger gefährliche Situation ein Ende? Und wie kann sie bis dahin entschärft werden? Es sind erneut Bauarbeiten an dem denkmalgeschützten Gebäude angelaufen, das zu einem der ältesten in Schwaben zählt, war im Gremium zu erfahren.

Fassade, Dachstuhl und Dach werden saniert. 'Es geht jetzt etwas vorwärts', sagte Bürgermeister Otto Göppel. Da der Gehweg durch das Baugerüst versperrt ist, müssen Fußgänger sich zwischen zwei Optionen entscheiden: Entweder sie nehmen einen kleinen Umweg in Kauf oder sie gehen auf der Straße, die an dieser Stelle nicht nur schmal ist, sondern auch eine Kurve schlägt.

Wie die Marktgemeinde in diesem Punkt weiter verfahren will, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 20.02.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019