Politik
Abgeordneter Klaus Holetschek: Kliniken in Memmingen und im Unterallgäu müssen enger zusammenarbeiten

Für den Landtagsabgeordneten Klaus Holetschek ist klar, dass die Kliniken in Memmingen und dem Unterallgäu künftig viel enger zusammenarbeiten sollten: 'Das müssen wir nach der Oberbürgermeister-Wahl anpacken', sagte der CSU-Politiker mit Blick auf eine Krankenhäuser-Fusion.

Als Gast unserer Redaktion forderte Holetschek auch, die touristischen Potenziale des Allgäu-Airports stärker zu nutzen. Der Landespolitiker hat hier vor allem den russischen Markt im Auge.

Welche Behörde der Abgeordnete gerne in Memmingen sehen würde, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 25.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019