Erneuerung
Ab 10. Februar werden Rampen des Autobahnkreuzes Memmingen gesperrt

Umleitung (Symbolbild)

Von Montag, 10. Februar, bis Samstag, 29. Februar, werden die Rampen München-Ulm, München-Füssen sowie Füssen-Lindau des Autobahnkreuzes Memmingen jeweils in der Nacht von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr gesperrt sein. Aus Sicherheitsgründen werden die Schutzeinrichtungen an den Rampen erneuert, so die Autobahndirektion Südbayern in einer Pressemitteilung. 

Für jede Vollsperrung der Rampe wird eine Umleitungsstrecke ausgeschildert. Witterungsbedingt sind geringfügige Verschiebungen allerdings möglich.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen