Vekehr
A7-Anschlussstelle bei Woringen ab nächster Woche wegen Bauarbeiten gesperrt

Bauarbeiten (Symbolbild)

Die A7-Anschlussstelle bei Woringen und die Kreisstraße zwischen Woringen und Woringen-Bahnhof sind vom 4. Oktober bis voraussichtlich Ende November gesperrt. Grund ist der Bau neuer Entwässerungsleitungen und eines Sickerbeckens, wie das Landratsamt Unterallgäu mitteilt. 

Der Autobahnverkehr muss dann auf die Anschlussstellen Memmingen-Süd oder Bad Grönenbach ausweichen. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt ab Woringen über Darast und Wolfertschwenden nach Albishofen. Diese Strecke gilt für beide Fahrtrichtungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020