A 96: Zwei Unfälle hintereinander bei Aitrach

Innerhalb kurzer Zeit ist es am Mittwochabend auf der A 96 bei Aitrach zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Ein Verletzter und Sachschaden in Höhe von insgesamt über 80 000 Euro sind die Folgen der Zusammenstöße. Der 36-jährige Fahrer eines Kleintransporters hatte laut Polizei einen Sattelzug überholt, scherte vermutlich aufgrund einer Sichtbehinderung danach unmittelbar vor ihm wieder nach rechts ein und stoppte auf der Standspur.

Der Fahrer des Sattelzugs konnte sein Gespann noch hinter dem Kleintransporter zum Anhalten bringen. Der nachfolgende Lkw-Fahrer wich daraufhin sofort auf die linke Spur aus. Hierbei kam es zum Zusammenprall mit einem Auto, an dem ein Schaden in Höhe von 40 000 Euro entstand.

Wenig später bemerkte ein Autofahrer zu spät, dass der Wagen vor ihm wegen des Unfalls anhalten musste. Er krachte mit großer Wucht in das Auto, wobei sich dessen 32-jähriger Fahrer leichte verletzte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen