Bilanz
57 Veranstaltungen im HoSchMi-Stadel im ersten Jahr: Holzgünzer Bürgermeister zieht positive Bilanz

Eine rundum positive Bilanz hat der Holzgünzer Rathauschef Paul Nagler bei der Bürgerversammlung in Schwaighausen gezogen: Der neu eröffnete HoSchMi-Stadel sei vom gleichnamigen Verein mit viel Leben erfüllt worden. Der HoSchMi-Stadel war mit Kosten von 1,756 Millionen Euro das teuerste Projekt des vergangenen Jahres.

Wie Nagler berichtete, gab die Gemeinde für die Ausstattung zusätzlich 132.800 Euro aus. Zudem habe es eine Förderung in Höhe von 290.000 Euro gegeben. Bereits im ersten Jahr seines Bestehens wurden 57 Veranstaltungen durchgeführt.

Die Betriebskosten lagen – wie anfangs geschätzt – bei rund 8.400 Euro, die Einnahmen sogar noch um 200 Euro höher. Allein 28 Mal sei die Halle von den Vereinen genutzt worden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 27.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Franz Kustermann aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019