Finanzen
511 Unterallgäuer suchen Hilfe bei der Schuldnerberatung der Caritas

Wenn das Konto ständig in den Miesen ist, kann oft ein Gang zur Schuldnerberatung helfen.
  • Wenn das Konto ständig in den Miesen ist, kann oft ein Gang zur Schuldnerberatung helfen.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Pia Jakob

Wer zu Anne May in die Beratungsstelle nach Mindelheim kommt, bringt in der Regel eine Menge Probleme mit, die sich in einem manifestieren: einem riesigen Schuldenberg. 511 Unterallgäuer haben im vergangenen Jahr die Schuldnerberatungsstellen der Caritas in Mindelheim und Memmingen aufgesucht, um einen Weg aus dem finanziellen Chaos zu finden.

Zusammen haben sie rund 14,3 Millionen Euro Schulden bei 3766 Gläubigern angehäuft. Durchschnittlich ergibt das knapp 28 000 Euro Schulden pro Person, die durch Inkassounternehmen, Gerichtsvollzieher sowie mit Konto- und Lohnpfändungen eingefordert werden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 11.02.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Sandra Baumberger aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019