Festival
40. Memminger Meile lockte 7.700 Besucher in die Stadt

7.700 Besucher waren im Juni dabei, als an 16 Veranstaltungstagen die 40. Auflage des Kulturfestivals Memminger Meile über die Bühne ging. Eine Bilanz präsentierte nun Kulturamtsleiter Dr. Hans-Wolfgang Bayer.

Gleichzeitig richtete sich der Blick auch in die Zukunft, ging Bayer vor dem Kultursenat der Stadt doch auch auf die Frage nach dem zukünftigen Kurs für die 'Meile' ein, die schwerpunktmäßig auf eine Kombination von Kleinkunst, Musik und Straßenkunst setzt.

'Man könnte sich für ein städtisches Festival, das einmal im Jahr stattfindet, größeren und überregionaleren Zuspruch vorstellen', sagte Bayer. Gleichzeitig machte er darauf aufmerksam, dass die Meile bisher als lokales Kulturangebot mit verträglichen Preisen konzipiert sei.

Die Künstlergagen beliefen sich auf durchschnittlich 2800 Euro. 'Das sind aber keine Namen, die locker 400 Zuschauer anziehen.' Ob man das bisherige Konzept ändern und größere Risiken eingehen wolle, sei der entscheidende Punkt.

Beim Rückblick auf die 40. Auflage im vergangenen Juni sagte Bayer: 'Das Ergebnis des Jahres 2015 von insgesamt 9.000 Besuchern haben wir leicht verfehlt.'

Ein Grund: Das Wetter machte bei mancher der Darbietungen einen Strich durch die Rechnung – fanden diese doch in einem Festivalzelt oder unter freiem Himmel statt. Bayer sprach jedoch auch von einer durchwegs positiven Resonanz aus dem Publikum.

Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. Februar kostenlos kennenlernen.

Weiterlesen im e-Paper in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 16.11.2016.

Autor:

Verena Kaulfersch aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019