Memmingen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Der Rotary-Club Memmingen hat acht Teilnehmer mit JugendMusikFörderpreis ausgezeichnet.
10 Bilder

Gewinner
Rotary-Club Memmingen zeichnet acht Teilnehmer mit JugendMusikFörderpreis aus

Der Rotary-Club Memmingen-Allgäuer Tor hat vergangenes Wochenende zum vierten Mal sein Förderprojekt für begabte junge Musiker und Musikerinnen aus dem gesamten Allgäu in Memmingen veranstaltet. Die Jury hat dabei acht Preisträger aus zwei Altersgruppen prämiert, wie aus einer Pressemeldung des Rotary-Clubs hervorgeht. Vier Teilnehmer haben demnach jeweils 1.000 Euro, die anderen vier jeweils 500 Euro erhalten.  18 Jugendliche waren für die Endrunde zugelassen. In ihren Vorträgen zeigten sie...

  • Memmingen
  • 17.03.20
  • 990× gelesen
Flughafen Memmingen (Symbolbild).

Verbindungen gestrichen
Coronavirus bremst den Flugbetrieb am Allgäu Airport

Zahlreiche Flugplätze und Fluglinien haben wegen der Coronakrise bereits das Flugangebot stark zusammengestrichen. Jetzt meldet auch der Allgäu Airport in Memmingen, dass der Flugbetrieb nur noch eingeschränkt läuft. Das hat nicht nur Auswirkungen auf die Fluggäste: Mitarbeiter sollen in Kurzarbeit gehen. Immer mehr Länder machen ihre Grenzen dicht, verhängen Einreiseverbote, um die Infektionsketten des Coronavirus COVID-19 zu unterbrechen. Die Airlines Ryanair, Wizz Air und Pobeda, die auch...

  • Memmingen
  • 17.03.20
  • 7.081× gelesen
Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident. (Symbolbild)

Coronavirus
Katastrophenfall: Söder verkündet weitere Einschränkungen für Bayern

In Hotels in Bayern sind ab sofort keine touristischen Übernachtungen mehr möglich. Das verkündete Ministerpräsident Markus Söder am Dienstag in einer Pressekonferenz. Die Entscheidung sei in Absprache mit der Bundesregierung getroffen worden und eine Ergänzung zu den am Montag getroffenen Einschränkungen.  Zudem sind auch Reisebusreisen ab sofort verboten. Im Gastronomiebereich dürfen Speiselokale ab Mittwoch nur noch bis 15:00 Uhr geöffnet haben. Söder stellt außerdem klar: "Das gilt auch...

  • Kempten
  • 17.03.20
  • 49.090× gelesen
  •  11
Ab Mittwoch sind alle Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit sowie die Jobcenter im Allgäu für persönliche Vorsprachen geschlossen.

Coronavirus
Agentur für Arbeit und Jobcenter im Allgäu schließen: Kontaktaufnahme per Telefon und E-Mail weiter möglich

Ab Mittwoch sind alle Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit sowie die Jobcenter im Allgäu für persönliche Vorsprachen geschlossen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Agentur hervor. Demnach soll damit die Ausbreitung des Coronavirus eingedämmt werden. Um Kontakt mit der Agentur für Arbeit aufzunehmen, gibt es noch folgende Möglichkeiten: Wie bisher: telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer für Arbeitnehmer 0800 4 5555 00 Nun zusätzlich für Arbeitnehmer: Tel. 0831 2056-543Online...

  • Kempten
  • 17.03.20
  • 5.840× gelesen
Coronavirus (Symbolbild)

Stadt Memmingen informiert
Insgesamt drei Coronavirus-Fälle im Stadtgebiet Memmingen

Seit gestern Abend gibt es im Stadtgebiet Memmingen drei bestätigte Coronafälle. Diese beinhalten auch den bereits am 14. März 2020 aufgetretenen Fall. Wer nach Aufenthalt in einem Risikogebiet Krankheitssymptome zeigt oder Kontakt mit einer infizierten Person hatte, soll sich bitte beim Hausärztlichen Notdienst unter der Nummer 116117 oder beim städtischen Gesundheitsamt unter der Nummer 08331/96687-0 melden. Am Telefon werden Sie über die weiteren Maßnahmen informiert. Gehen Sie...

  • Memmingen
  • 17.03.20
  • 11.878× gelesen
Rathaus von Memmingen (Symbolbild)

Veranstaltungsverbot
Wegen Coronavirus: In Memmingen ist bei Trauungen nur noch das Brautpaar zugelassen

Die Stadt Memmingen reagiert auf die neue Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung zum Veranstaltungsverbot. Ab sofort darf bei Eheschließungen im Rathaus nur noch das Brautpaar anwesend sein. Keine Verwandten, nicht mal die Eltern. Heiraten in trauter Zweisamkeit plus Standesbeamter. Auch für Beerdigungen gibt es laut einer Pressemitteilung der Stadt eine Einschränkung: Sie finden nur noch "im Beisein der engsten Verwandten (max. 10 Personen)" statt. Weitere Auswirkungen: Das...

  • Memmingen
  • 16.03.20
  • 11.926× gelesen
Wahllokal (Symbolbild)
19 Bilder

Kommunalwahl 2020
Ergebnisse, Stimmungen, Bilder am Sonntag: Die Kommunalwahl im Allgäu

Die Kommunalwahl 2020 in Bayern: Am Sonntag, 15. März hat das Allgäu neue Landräte, Bürgermeister, Kreis-, Stadt- und Gemeinderäte gewählt. Eine richtungsweisende Wahl mit vielen spannenden und wichtigen Entscheidungen.  Ergebnis Landratswahl Oberallgäu:  Stichwahl zwischen Alfons Hörmann (CSU) und Indra Baier-Müller (FW)Ergebnis Landratswahl Ostallgäu:  Maria Rita Zinnecker bleibt Landrätin.Ergebnis Landratswahl Unterallgäu:  Stichwahl zwischen Alex Eder (Freie Wähler) und Rainer Schaal...

  • Kempten
  • 15.03.20
  • 138.167× gelesen
Coronavirus: Hände desinfizieren

Covid-19
Erster Coronavirus-Fall im Stadtgebiet von Memmingen - Nur dringliche Behördengänge erledigen

Corona breitet sich aus: Die Stadt Memmingen hat nun ebenfalls einen bestätigten Fall eines an COVID-19 Erkrankten. Oberbürgermeister Manfred Schilder bedauert in einer Pressemitteilung der Stadt sehr, "dass unser aller Leben in den nächsten Tagen sehr eingeschränkt wird, bitte jedoch um Ihr Verständnis bezüglich der einschneidenden Maßnahmen die wir zu treffen haben.“ Die Stadtverwaltung Memmingen will jetzt die persönlichen Kontakte zwischen Bürgerinnen und Bürgern und den Angestellten so...

  • Memmingen
  • 14.03.20
  • 20.882× gelesen
  •  6
Symbolbild.

120 Gäste getestet
Corona-Virus: Hotel in Bad Wörishofen muss vorübergehend Betrieb einstellen

Etwa 120 Gäste und einige Mitarbeiter eines Hotels in Bad Wörishofen wurden am Samstag auf das Coronavirus getestet. Das teilt das Gesundheitsamt am Landratsamt Unterallgäu mit. Am Freitagabend hatte sich herausgestellt, dass eine Mitarbeiterin des Betriebs am Coronavirus erkrankt ist. Daraufhin wurden sofort die Kontaktpersonen ermittelt und isoliert - Gäste im Hotel, Mitarbeiter in häuslicher Quarantäne. Die Auswertung der Tests kann laut Gesundheitsamt ein bis zwei Tage dauern. Etwa...

  • Bad Wörishofen
  • 14.03.20
  • 97.422× gelesen
Freedom Call, Torian und Eufory im Kaminwerk in Memmingen
23 Bilder

Bildergalerie
Das letzte größere Konzert vor der Coronavirus-Sperre: Heavy Metal im Memminger Kaminwerk

Heavy-Metal-Konzert am Freitagabend im Kaminwerk in Memmingen mit den Bands Freedom Call, Torian und Eufory. Es war vorläufig die letzte größere Veranstaltung im Kaminwerk. Bereits das Konzert am Samstagabend (Knorkator) musste verlegt werden wegen des Coronavirus und des Verbots von Veranstaltungen mit über 500 Besuchern. Auf seiner Webseite informiert das Kaminwerk über die Konzerte mit reduzierter Besucherzahl, Verlegungen und Absagen. Coronavirus im Unterallgäu: die aktuelle Lage

  • Memmingen
  • 14.03.20
  • 4.142× gelesen
Auf dem Weg zur Kinderbetreuung: In Memmingen gibt es wegen des Coronavirus Notgruppen in Kitas.

Wegen Coronavirus
Unterstützung bei der Betreuung: Stadt Memmingen richtet Notgruppen in Kitas ein

Das Coronavirus: Die Bayerische Staatsregierung hat alle Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten geschlossen. Ein großes Problem in vielen Familien: Die Kinderbetreuung. Wer kümmert sich um die Kleinen, wenn die KiTa zu ist? Von der Betreuung durch die eigenen Großeltern wird abgeraten. Zu groß ist die Gefahr für Senioren, bei einer Infektion mit dem Coronavirus ernsthaft, vielleicht sogar tödlich krank zu werden. Nach und nach finden sich Lösungen, zum Beispiel in Memmingen. Die Stadt...

  • Memmingen
  • 14.03.20
  • 7.809× gelesen
Schule (Symbolbild)

Wegen Coronavirus
Kinderbetreuung nach den Schulausfällen: Kaufbeuren, Mindelheim und Memmingen informieren

Die bayerische Regierung hat beschlossen alle Schulen, Kindergärten und Kitas ab Montag bis zum Ende der Osterferien zu schließen. Was bedeutet, dass Eltern ihre Kinder jetzt grundsätzlich von zuhause aus betreuen müssen. Eine Notfallbetreuung wird nur für Kinder eingerichtet, deren beide Elternteile (bei Alleinerziehenden ein sorgeberechtigtes Elternteil) in Bereichen der kritischen Infrastruktur arbeiten, so die bayerische Staatsregierung. Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur...

  • Kaufbeuren
  • 13.03.20
  • 6.994× gelesen
Busse verkehren nur noch nach Ferienfahrplan (Symbolbild)

Busverkehr
Busunternehmen reagieren auf Schulschließungen: Busse verkehren nach Ferienfahrplan

Nachdem die Regierung bekannt gegeben hat ab Montag alle Schulen, Kindergärten und Kitas bis zum Ende der Osterferien zu schließen, reagieren die Busunternehmen. Im gesamten Landkreis Ostallgäu fahren die Busse ab Montag, den 16. März, bis einschließlich 19. April nach dem Ferienfahrplan. Für den Zugverkehr gibt es keinen eigenen Ferienfahrplan, jedoch kann es sein, dass hier einzelne Verbindungen ausfallen, so das Landratsamt Ostallgäu. Auch die kreisfreie Stadt Kaufbeuren stellt den...

  • Memmingen
  • 13.03.20
  • 4.531× gelesen
Ministerpräsident Markus Söder (Symbolbild)

Coronavirus
Regierung schließt Schulen, Kindergärten und Kitas in Bayern bis zum Ende der Osterferien

Ab kommenden Montag werden alle Schulen, Kindergärten und Kitas in Bayern geschlossen. Das gab Ministerpräsident Markus Söder auf einer Pressekonferenz am Freitagmorgen bekannt. Davon betroffen sind auch Privat- und Berufsschulen. Die Entscheidung gelte vorläufig bis zum Ende der Osterferien, also bis zum 20. April. "Nach Aussage aller Virologen können diese fünf Wochen ganz entscheidend sein, um eine entsprechende Verlangsamung der Struktur zu haben", sagt Söder. Ziel sei es die...

  • Kempten
  • 13.03.20
  • 17.723× gelesen
  •  3
Coronavirus (Symbolbild)

Coronavirus
Erste Fälle jetzt auch im Unterallgäu: Drei Personen erkrankt

Auch im Unterallgäu gibt es jetzt die ersten Coronavirus-Fälle. Wie das Landratsamt mitteilt habe sich der Verdacht auf eine Infektion mit dem Virus in drei Fällen bestätigt. Demnach stammen zwei der Infizierten aus dem westlichen Landkreis und einer aus dem östlichen. Alle drei Fälle stehen laut Landratsamt nicht miteinander in Verbindung und sind unabhängig voneinander. Erkrankter Mann ins Krankenhaus gebrachtZwei der Erkrankten zeigen demnach nur leichte Symptome und befinden sich jetzt...

  • Memmingen
  • 12.03.20
  • 37.588× gelesen
  •  4
Archivbild Ikea-Areal.

Beschlüsse
Stadt Memmingen will eigene Ausgangslage für Kauf des Ikea-Areals verbessern

Die Stadt Memmingen möchte das Ikea-Areal am Autobahnkreuz kaufen. Doch wie Uwe Weißfloch vom Stadtplanungsamt in der letzten Stadtratssitzung erklärte, gibt es noch drei weitere Interessenten für das Gebiet. Sie wären bereit, mehr Geld für das Grundstück zu bezahlen, als es die Stadt könnte, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Mittwochsausgabe. In der Sitzung am Montag haben die Stadträte laut AZ mehrere Beschlüsse gefasst, um die Ausgangsposition der Stadt gegenüber der Konkurrenz...

  • Memmingen
  • 11.03.20
  • 4.389× gelesen
  •  2
Hände desinfizieren zum Schutz vor Viren (Symbolbild)

Reaktion
Stadt Memmingen sagt Vorstellungen des Landestheaters Schwaben ab - Wahllokale in Memmingen verlegt

Die Stadt Memmingen reagiert auf die Ausbreitung des Coronavirus'. In einer Pressemitteilung hat die Stadt jetzt bekanntgegeben, dass wegen der dynamischen Entwicklung bei der Verbreitung Virus' alle Vorstellungen des Landestheaters Schwaben im Stadttheater in Memmingen bis auf Weiteres abgesagt sind. Karten behalten ihre Gültigkeit. Aktuelle Informationen dazu findet man auf der Homepage des Landestheaters Schwaben. Darüber hinaus hat die Stadt die Verlegung von Wahllokalen in...

  • Memmingen
  • 10.03.20
  • 3.708× gelesen

Ein Tag voller Inspiration
2. Female Future Festival im Bregenzer Festspielhaus: Zukunft, Innovation, Karriere

Memmingen/Bregenz (ex). Beim Female Future Festival – dem größten Empowerment Event für Frauen in Österreich – dreht sich alles um Job-Chancen, Zukunft, Innovation und Karriere. Am Mittwoch, 18. März, findet es bereits zum zweiten Mal im Bregenzer Festspielhaus am Bodensee statt. Für die zweite Auflage konnten die Initiatorinnen Patricia Zupan und Verena Eugster wieder mehr als 20 internationale Speaker*innen gewinnen. Sprechen werden sie über Fragen rund um die Themen...

  • Memmingen
  • 10.03.20
  • 396× gelesen
Im Allgäu gibt es etwas weniger Rinder: Die Zahl der Tiere ging von 2018 auf 2019 um 1,9 Prozent auf knapp 375 000 zurück

Landwirtschaft
Trend setzt sich fort: Rinderbestand im Allgäu nimmt weiter ab

Der Rinderbestand im Allgäu ist von 2018 auf 2019 um 1,9 Prozent auf knapp 375.000 Tiere zurückgegangen. Wie Alfred Enderle, Präsident des schwäbischen Bauernverbandes, gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ) angibt, ist für ihn diese Entwicklung nichts Neues. Er meint, dass seit dem Rinder-Höchststand Anfang der 80er Jahre die Anzahl der Rinder stetig zurückging. Trotzdem blieb die Menge der produzierten Milch fast konstant. Denn eine Kuh erzeugt heute im Schnitt mehr Milch als früher. Auch...

  • Kempten
  • 10.03.20
  • 5.244× gelesen
Schutz vor ansteckenden Krankheiten beim Krankenhauspersonal (Symbolbild)

Gesundheitsamt informiert
Hirnhautentzündung: Memminger an Meningokokken-Meningitis erkrankt

In Memmingen ist ein Fall einer Meningokokken-Meningitis aufgetreten. Dabei handelt es sich um eine ansteckende Hirnhautentzündung, die Bakterien verursachen. Die Stadt Memmingen betont: "Zunächst gilt es, Ruhe zu bewahren". Übertragungen finden nur bei sehr engen Kontakten zur erkrankten Person statt. Für enge Kontaktpersonen empfiehlt das Gesundheitsamt der Stadt Memmingen eine vorsorgliche Antibiotikagabe noch bis zum 10. Tag nach dem letzten Kontakt. So können Infizierte den Ausbruch...

  • Memmingen
  • 09.03.20
  • 16.823× gelesen
  •  2
Eine vollkommen neue Sichtweise zum Thema "Umwelt- Natur- und Klimaschutz – wo bleibt die Landwirtschaft" präsentierte Udo Pollmer, Sachbuchautor, Wissenschaftsjournalist und Lebensmittelchemiker.
6 Bilder

Landwirtschaft
Tierhaltung – Basis menschlichen Zusammenlebens

Eine vollkommen neue Sichtweise zum Thema "Umwelt- Natur- und Klimaschutz – wo bleibt die Landwirtschaft" präsentierte der bekannte Sachbuchautor, Wissenschaftsjournalist und Lebensmittelchemiker Udo Pollmer bei der Jahresversammlung des Bayerischen Bauernverbandes im Unterallgäu. Da verschlug es selbst so manchem der zahlreich anwesenden Politiker die Sprache und auch die gestressten Landwirte kamen aus dem Staunen fast nicht mehr heraus: Vegetarier und Veganern dürfte dabei vermutlich der...

  • Memmingen
  • 09.03.20
  • 5.621× gelesen
Archivbild. Maxi Schafroth beim Nockherberg 2019.

Wegen Coronavirus
Starkbierprobe am Nockherberg mit Unterallgäuer Maxi Schafroth auf unbestimmten Termin verschoben

Eigentlich sollte der Nockherberg in diesem Jahr am Mittwoch, 11. März, stattfinden. Jetzt haben sich die Organisatoren dazu entschieden die Starkbierprobe wegen des Corona-Viruses auf einen unbekannten Termin zu verschieben. Das berichtet der Bayerische Rundfunk. Besonders ärgerlich ist das für den Allgäuer Kabarettisten Maxi Schafroth, der sich bereits auf seinen großen Fastenpredigt-Auftritt gefreut hatte. Weil es keine öffentliche Großveranstaltung sei und eine begrenzte Gästezahl von...

  • Memmingen
  • 08.03.20
  • 7.972× gelesen
Symbolbild.

Umleitung
Elektrifizierungsarbeiten: Bahnübergang Hühnerberg in Memmingen gesperrt

Der Bahnübergang Hühnerbergstraße bzw. Bismarckstraße in Memmingen wird aufgrund der Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau vom 5. bis 30. März 2020 komplett gesperrt. Laut der Stadt Memmingen finden dort Arbeiten an den Gleisen und an der Bahnübergangstechnik statt. Gesperrt ist der Übergang für Fußgänger und alle Arten von Fahrzeugen, Umleitungen sind ausgeschildert. Wegen der Sperrung kommt es laut der Stadt auch zu Beeinträchtigungen im ÖPNV. Im Stadtverkehr sind die Linie 2...

  • Memmingen
  • 06.03.20
  • 2.534× gelesen
Symbolbild Flughafen Memmingen.

Wegen Coronavirus
Flughafen Memmingen: Deutsche dürfen nicht mehr nach Israel einreisen

Derzeit finden alle Flüge von und nach Memmingen statt, allerdings dürfen Deutsche aufgrund des Coronavirus nicht mehr nach Israel einreisen. Laut den Flughafenbetreibern ist die Einreise aus Deutschland für nicht-israelische Staatsangehörige ab Freitag, 6. März, grundsätzlich nicht mehr möglich. Wie das Auswärtige Amt mitteilt, ist eine Einreise nur noch dann ausnahmsweise möglich, wenn sich die Personen in eine 14-tägige Quarantäne begeben. Neben Deutschland sind auch Frankreich, Österreich,...

  • Memmingen
  • 06.03.20
  • 15.492× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020