Ehrung
262 Sportler in Memmingen ausgezeichnet

Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger zeichnete bei der Sportlerehrung in der Turnhalle der Realschulen insgesamt 262 Sportlerinnen und Sportler aus 23 Vereinen aus. Die Gongkwon Yusul-Kämpferin Zita Notter (DJK SV Ost Memmingen) und der Triathlet Martin Schädle (TV Memmingen) wurden von der Stadt Memmingen als 'Sportler des Jahres 2015' ausgezeichnet.

Der Titel 'Mannschaft des Jahres" ging erneut an die Frauen desmECDC Memmingen.

Den Ehrenbecher der Stadt Memmingen für besondere Verdienste um den Sport erhielt Heinz Kunze, ehemaliger Vorsitzender des SV Amendingen.Aus den 262 ausgezeichneten Sportlerinnen und Sportlern hat der Arbeitskreis Sportlerehrung mit den Mitgliedern Sportreferent Prof. Dr. Josef Schwarz, Fritz Such, Vorstand des DJK SV-Ost Memmingen, Max Halder, Vorstand des TV Memmingen, Daniel Weiß Vorstand des SV Amendingen, Bernd Wassermann, Vorstand des SV Steinheim, Julia Mayer (Hauptamt), Rainer Wölfle und Jürgen Schäle (beide Sportamt) folgende Sportler des Jahres 2015 ausgewählt:

Sportlerin des Jahres wurde Zita Notter vom DJK SV Ost Memmingen, in der Kampfsportart Gongkwon-Yusul belegte sie einen ersten Platz bei der Deutschen Meisterschaft. Sportler des Jahres wurde Martin Schädle vom TV Memmingen. Im Triathlon belegte er einen ersten Platz in der Europameisterschaft bei der Gesamtwertung und einen zweiten Platz in der Mitteldistanz seiner Altersklasse. Sportlerin des Jahres bei den Senioren wurde Skifahrerin Brigitte Schmidt vom TV Memmingen. Sportlerin des Jahres in der Jugend wurde Schwimmerin Hannah Dietenberger vom TV Memmingen. Straßenrennsportler Matthias Meggle vom AMC Memmingen wurde Sportler des Jahres. Mannschaft des Jahres wurden wieder die Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen, Eishockey. Jugend-Mannschaft des Jahres wurden die U12-Basketballer des TV Memmingen.

Die U12-Basketballer des TV Memmingen wurden außerdem von der Leserschaft der Memminger Zeitung zum 'Sport-Ass" des Jahres gekürt. Für die Gewinner gab es einen Einkaufsgutschein im Wert von 300 Euro, gesponsert von Sport Reischmann Memmingen.

Den Sportlern des Jahres überreichte der Rathauschef einen Pokal. Alle 262 geehrten Sportlerinnen und Sportler bekamen neben einer Siegerurkunde mit einer Zeichnung des Kempter Tors von Otto Pöppel die Siegerliste und als Ehrengabe ein rotes Saunatuch mit dem Logo der Stadt Memmingen überreicht.

Für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgten die TVM Akrobaten, die Taekwon-Do Kämpfer der DJK SV Ost Memmingen mit der M-Sports-Academy sowie die Tanzgruppe des Bernhard-Strigel-Gymnasiums unter der Leitung von ­Birgit Reuter.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen