Unterallgäuer Wanderherbst
22 Touren zu Gesundheit, Spiritualität, Kultur und Natur zwischen 28. September und 6. Oktober

22 Touren werden heuer beim Wanderherbst angeboten – auch im Raum Bad Grönenbach.
  • 22 Touren werden heuer beim Wanderherbst angeboten – auch im Raum Bad Grönenbach.
  • Foto: Myriam Schell
  • hochgeladen von Jana Pfeiffer

Unterallgäu (ex).

Was gibt es im Schweinwald bei Böhen zu entdecken? Wie sieht Mindelheim von oben aus? Welche Heckenfrüchte, Wurzeln und Kräuter wachsen am Wegesrand? Wo liegt eigentlich die Herrgottsruhkapelle? Beim Wandern kann man seine Heimat ganz neu entdecken. 22 Touren zu verschiedenen Themen bietet heuer der Unterallgäuer Wanderherbst vom 28. September bis 6. Oktober.

„Geschichtsinteressierte, Gesundheitsbewusste, Naturfreunde – beim Wanderherbst kommt jeder auf seine Kosten“, sagt Organisator Tobias Klöck vom Sachgebiet „Freizeit und Tourismus“ im Landratsamt Unterallgäu. Alle Touren werden von Experten geführt. Zum Beispiel geht es in die Mindelheimer Türme, auf die Wege Eduard Flachs um Memmingen, auf Wildpflanzen-Entdeckertour, in den Garten der sechs Sinne in Bad Wörishofen oder auf den Weg der Kelten bei Kronburg.

Das Touristikamt Ottobeuren veranstaltet am Samstag, 28. September, um 10 Uhr eine Wildkräuterwanderung mit Hildegard Brehm (Böhen). Treffpunkt ist der Parkplatz an der Ottostraße. Anmeldung unter Telefon 08332 / 921950.

Am Mittwoch, 2. Oktober, findet um 14 Uhr ein Spaziergang mit dem Förster durch den Bannwald mit dem Thema „Wald und Gesundheit“ statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung beim Touristikamt Ottobeuren unter Telefon 08332 / 921950.

Höhepunkt des Wanderherbsts ist die Unterallgäuer Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg am Sonntag, 29. September, organisiert von der Unterallgäuer Projektgruppe „Pilgerwege“ in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Unterallgäu. Start ist um 6.30 Uhr am Parkplatz an der Kirche in Loppenhausen. Zunächst wandern die Teilnehmer zur Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt in Kirchhaslach, wo eine heilige Messe mit Erntedank stattfindet. Nach einer kleinen Rast steht die Besichtigung des Kreuzweges mit der St. Anna Kapelle in Kirchhaslach an, ehe es weiter nach Babenhausen zur gemeinsamen Mittagseinkehr geht. Dann bringt ein Bus die Wanderer zurück nach Loppenhausen. Insgesamt ist eine Wegstrecke von 15 Kilometern zu Fuß zurückzulegen. Da es zu dieser Jahreszeit in der Früh noch dunkel ist, sollten die Teilnehmer Taschenlampen mitbringen. Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung im Landratsamt Unterallgäu wünschenswert, unter Telefon 0 82 61/ 99 56 43 oder per E-Mail an tobias.kloeck@lra.unterallgaeu.de. Tobias Klöck beantwortet auch weitere Fragen zum Wanderherbst.

Ein Programmflyer zum Unterallgäuer Wanderherbst mit allen Angeboten liegt im Landratsamt Unterallgäu sowie in den Gemeinde-, Kur- und Stadtverwaltungen kostenlos zum Mitnehmen aus. Alle Veranstaltungen sowie den Flyer zum Herunterladen gibt es auch im Unterallgäuer Wanderportal unter www.wanderportal-unterallgaeu.de.

Autor:

Jana Pfeiffer aus Memmingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019