Holzlaster
20 Baumstämme blockieren A 7

2Bilder

Zu hohes Tempo, Überladung oder ein Defekt am Anhänger könnten laut Polizei Gründe gewesen sein, warum am Montagabend ein Holzlaster auf der A 7-Auffahrt bei Woringen (Unterallgäu) umgekippt ist. Rund 20 der vier Meter langen Baumstämme, die der Lkw geladen hatte, rollten daraufhin über die Straße.

Zwei Autos konnten nicht mehr bremsen. Die Insassen eines Pkw, ein Ehepaar (41 und 43 Jahre) aus Darmstadt, wurden schwer verletzt.

Seine fünf Monate alte Tochter, der 21-jährige Lkw-Fahrer sowie eine 55-Jährige Oberallgäuerin und ihr 19 Jahre alter Sohn im anderen Auto blieben unverletzt. Der Schaden liegt bei rund 60 000 Euro. Die Autobahn war bis nach Mitternacht gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Größere Staus blieben aus.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen