Memmingen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Wie viel müssen Anlieger beim Endausbau von alten Straßen bezahlen? Um diese Frage ging es jetzt bei einem „Runden Tisch“ in Memmingen.

Beiträge
Straßenbau: „Runder Tisch“ diskutiert über Kostenbeteiligung der Anlieger in Memmingen

Das Thema erhitzt bereits seit geraumer Zeit die Gemüter von Bürgern und Politikern. Gemeint sind die umstrittenen Erschließungsbeiträge für alte Straßen. In Memmingen hatten nun Vertreter der Bürgerinitiative „Alt-Straßen-Ersterschließung“ zusammen mit Stadträten und Mitgliedern der Stadtverwaltung an einem „Runden Tisch“ Platz genommen. Dabei wurde unter der Moderation des langjährigen Chefs der Siebendächer-Baugenossenschaft, Josef M. Lang, darüber gesprochen, wie man die Kuh am besten vom...

  • Memmingen
  • 23.05.19
  • 120× gelesen
Um die Zukunft des Bahnhofsareals ging es bei der MZ-Podiumsdiskussion in der Memminger Stadthalle. Die Debatte zwischen der Bürgerinitiative, Oberbürgermeister Manfred Schilder und Andreas Kern von der Ten Brinke-Group verfolgten etwa 700 Menschen.

Streitgespräch
Bürgerinitiative und Investor haben unterschiedliche Ideen zur Zukunft des Bahnhofsareals in Memmingen

Erstmals haben Vertreter der Bürgerinitiative bf/4 (BI), der Stadt und des Investors gemeinsam über das Bahnhofsareal diskutiert. Auf Einladung der Memminger Zeitung stellten sich Andreas Kern (Ten Brinke-Group), Oberbürgermeister Manfred Schilder sowie Franziska Mamitzsch und Jakob Gutermann (beide BI) den Fragen des MZ-Redaktionsleiters Thomas Schwarz und seines Stellvertreters Volker Geyer. Vorgeschichte Das Bahnhofsareal beschäftigt den Stadtrat seit fast zehn Jahren. Die Ten...

  • Memmingen
  • 22.05.19
  • 484× gelesen
Freuten sich mit Margareta Böckh über den feierlichen Anlass (von links): Staatsminister Dr. Hans Reichhart, Bürgerbeauftragter Klaus Holetschek und Oberbürgermeister Manfred Schilder.

Mit viel Herzblut und Tatkraft
Zweite Memminger Bürgermeisterin Margareta Böckh bekommt Bundesverdienstkreuz am Bande ausgehändigt

Memmingen (ex). Der Bayerische Staatsminister für Wohnen, Bau und Verkehr, Dr. Hans Reichhart, händigte der Zweiten Bürgermeisterin Margareta Böckh bei einer Feierstunde im Memminger Rathaus das Bundesverdienstkreuz am Bande aus. „Seit über zwei Jahrzehnten setzen Sie sich in besonderer Weise und mit viel Herzblut für Ihre Mitmenschen ein. All dieses haben Sie mit viel Tatkraft und Engagement umgesetzt und dabei häufig persönliche Wünsche und Belange hintenangestellt. Es freut mich daher...

  • Memmingen
  • 21.05.19
  • 288× gelesen
Ausbildung Sparkasse

 

Kühe im Stall (Symbolbild)

Tiermedizin
Blauzungenkrankheit: Freistaat Bayern stellt Impfstoffdosen zur Verfügung

Seit Samstag, 18 Mai dürfen keine Rinder mehr aus Sperrzonen gebracht werden, die nicht gegen die Blauzungenkrankheit geimpft sind. Das Unterallgäu ist so eine Sperrzone. Ausnahmen gibt es nur für Kälber und Schlachtvieh. Der Freistaat Bayern stellt jetzt kurzfristig mehrere zehntausend Impfstoffdosen (BTV-8-Impfstoff) zur Verfügung. Das geht aus einer Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz hervor. Weitere rund 1 Million Impfstoffdosen sind...

  • Memmingen
  • 20.05.19
  • 423× gelesen
In der Josefskirche in Memmingen wurden gefährliche Schäden entdeckt. Die Kirche wird bis Dezember saniert.

Schließung
Gefährliche Schäden in Memminger Josefskirche entdeckt: Pfarrzentrum gesperrt

„Memmingen bröckelt“ – diesen Eindruck hat man derzeit. Im vergangenen Jahr musste die Johannkirche gesperrt werden, vor einigen Wochen drohte das Dach des Färberhauses einzustürzen, dann musste das wacklige Kreuz von der Martins-Kirche montiert werden – und am Donnerstag schloss die Kirchenverwaltung von Sankt Josef das Pfarrzentrum. Grund: größere, gefährliche Schäden an den Tragbalken. Derzeit würden weitere Berechnungen angestellt, teilt Dekan Ludwig Waldmüller mit. „Eine genaue Dauer...

  • Memmingen
  • 18.05.19
  • 4.069× gelesen
Das Gemälde "Johannes Cuspinian und seine Familie" (1520) von Bernhard Strigel ist künftig im Strigel Museum zu sehen.

Kultur
Memminger Museum ist um ein Meisterwerk reicher

Als beim Auktionshaus „Sotheby’s“ in London ein Werk von 1520 unter den Hammer kommt, kann sich niemand für den porträtierten Herrn mit Doppelkinn samt Frau und Sprösslingen erwärmen: ein Glücksfall für Memmingen. Dort ist einer elektrisiert, nachdem er entdeckt hat, dass „Johannes Cuspinian und seine Familie“ zu haben sind. Das Gemälde von Bernhard Strigel ist schließlich nicht irgendeins, sagt Axel Lapp, Leiter des Strigel- und Antoniter-Museums: „Es ist ein kunsthistorischer Gegenstand...

  • Memmingen
  • 17.05.19
  • 445× gelesen
In Memmingen wurde die erste Elternhaltestelle eröffnet.

Schule
Grundschule in Memmingen eröffnet erste Elternhaltestelle gegen Elterntaxis

Gerade in der Grundschule werden die Kinder von ihren Eltern oft direkt bis zur Schultüre gefahren. An der Edith-Stein-Grundschule ist damit jetzt Schluss. In einer Parkbucht nahe der Schule wurden Schilder angebracht: "Elternhaltestelle - ab hier schaffen wir es alleine". Auf dem Schild zu sehen ist ein Auto, aus dem zwei Kinder aussteigen. Der Fahrer des Autos winkt den beiden zu. Vor der Schule kommt es immer wieder zu schwierigen Situationen, die Straße ist sehr schmal, die vielen Autos...

  • Memmingen
  • 16.05.19
  • 4.010× gelesen
  •  1
  •  1
Kraftstoff aus der Steckdose (Symbolbild)

Klimaschutz
Memmingen macht E-Mobil: Autoschau und Vortragsreihe in der Innenstadt

E-Mobilität: Die Welt spricht über die neuen Möglichkeiten, um langfristig auf benzin- und dieselbetriebene Fahrzeuge verzichten zu können. Die Stadt Memmingen veranstaltet am Freitag, 24. Mai eine Autoschau zum Thema E-Mobilität auf dem Memminger Marktplatz. Mitveranstalter ist der Kemptener Verein renergie Allgäu. Von 12 bis 17 Uhr stellen 14 Händler ihre Fahrzeuge vor. In der Stadthalle nebenan informieren ab 14 Uhr außerdem verschiedene Fachleute über neueste technologische Entwicklungen...

  • Memmingen
  • 14.05.19
  • 394× gelesen
Das Färberhaus in Memmingen war einsturzgefährdet und musste evakuiert werden.

Evakuierung
Färberhaus Memmingen: Sieben von acht Mietern haben neue Wohnung gefunden

Sieben der acht Mieter des Färberhauses haben eine neue Wohnung gefunden, darunter auch die vierköpfige Familie. Das teilte die Stadt auf Anfrage mit. Die Wohnungen habe das Liegenschaftsamt den Menschen vermittelt. „Für eine Person dauert die Suche noch an“, erklärt Julia Mayer von der Pressestelle der Stadt. Dieser Person stehe die Notunterkunft weiterhin zur Verfügung. Wie berichtet hatte die Stadt die Bewohner des Färberhauses nach der Evakuierung in Hotelzimmern und Unterkünften...

  • Memmingen
  • 14.05.19
  • 2.563× gelesen
Sie freuen sich über einen lebendigen Austausch mit Tschernihiw. (von links) Edouard Rybachuk, Natalia Savytska, Chefarzt Prof. Albrecht Pfeiffer, Oleh Malasov, Dmytro Kosukha, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Verwaltungschef Maximilian Mai, Leiterin des Partnerschaftsbüros Alexandra Hartge und Prof. Christian Schenkel Leiter der Unfallchirurgie.

Austausch
Ukrainische Ärzte zu Gast im Klinikum Memmingen

Vier Mediziner aus der Ukraine besuchen das Memminger Klinikum zu einem Praktikum. Der Zweck: Wissens- und Erfahrungsaustausch. Die Ukrainischen Ärzte stammen laut einer Pressemitteilung der Stadt Memmingen aus Tschernihiw, einer Partnerstadt von Memmingen. Oberbürgermeister Schilder hat die Mediziner zusammen mit Chefarzt Prof. Albrecht Pfeiffer offiziell begrüßt. Zehn Tage lang sind die Gäste in der Stadt. In der Klinik lernen sie ihre jeweiligen Fachbereichs-Kollegen und deren...

  • Memmingen
  • 13.05.19
  • 291× gelesen
Wer etwa Tagetes (Bild), Mädchenauge, Ziersalbei oder Männertreu anstelle von Geranien oder Petunien pflanzt, kann auch auf dem Balkon etwas für heimische Insekten tun.

Tipp
Wie Sie Ihre Balkonkästen und Blumenkübel insektenfreundlich bepflanzen können

Insektensterben, Klimaerwärmung oder Luftbelastung das sind drängende Umweltprobleme, denen wir in gewissen Grenzen entgegenwirken können.  Gerade den Insekten können wir Gutes tun, indem wir das Nahrungsangebot für die Tiere auf dem Balkon und im Garten erhöhen. Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Unterallgäu gibt Tipps, wie Sie Ihren Balkon insektenfreundlich bepflanzen.  „Traditionell werden Balkone häufig noch mit Petunien, Geranien und...

  • Memmingen
  • 13.05.19
  • 1.372× gelesen
Symbolbild.

Justiz
Bewährungsstrafe: Unterallgäuerin verprügelt ihren Mann mit Holzschemel

Hört man von häuslicher Gewalt, nimmt man meist an, dass Frauen von rabiaten Männern verletzt werden. Richterin Barbara Roßdeutscher musste sich jetzt am Amtsgericht Memmingen mit einem umgekehrten Fall beschäftigen: Eine Frau aus dem Unterallgäu soll ihren Mann gedemütigt und schließlich mit einem Holzschemel und einer Handtasche verprügelt haben. Dafür musste sie sich nun vor Gericht verantworten. Ein Jahr auf Bewährung lautete das Urteil, außerdem soll die Angeklagte noch 120 Sozialstunden...

  • Memmingen
  • 13.05.19
  • 2.477× gelesen
Musiknacht in Memmingen
34 Bilder

Bildergalerie
Musiknacht in Memmingen: 15 Bands und ein DJ heizen Partygängern ein

Tagsüber „erblühte“ Memmingen – und nach Sonnenuntergang ließen 15 Bands und ein DJ die ehrwürdigen Stadtmauern förmlich erbeben: Die elfte Musiknacht lockte am Samstag wieder viele Besucher in Memminger Lokale, die musikalisch wie kulinarisch für jeden Geschmack etwas zu bieten hatten. Organisiert wurde das Spektakel von Pepe Krasniqi von „Public In Media“. Nach seinen Worten kamen etwa 1.400 Besucher. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom...

  • Memmingen
  • 12.05.19
  • 2.239× gelesen
Zum 19. Mal findet die Großveranstaltung "Memmingen blüht" in diesem Jahr statt.
41 Bilder

Bildergalerie
Besucher von "Memmingen blüht" trotzen dem nassen Wetter

Zum 19. Mal fand in diesem Jahr die Großveranstaltung "Memmingen blüht" statt, die Oberbürgermeister Manfred Schilder am Samstag, 11. Mai, auf der Showbühne am Hallhof in Memmingen eröffnete. „Mit tollen Tanzdarbietungen und den attraktiven Angeboten in der ganzen Stadt wird bei den Besucherinnen und Besuchern trotz des nassen Wetters für exzellente Stimmung gesorgt“, äußerte sich der Rathauschef zuversichtlich. Für die Besucher war für jeden etwas dabei. Vom Kunsthandwerkermarkt über...

  • Memmingen
  • 11.05.19
  • 6.149× gelesen
  •  1
Symbolbild

Verkehrssicherheit
Elterntaxi: Stadt Memmingen richtet erste "Eltern-Haltestelle" an Grundschule ein

Die Stadt Memmingen richtet eine "Eltern-Haltestelle" an der Edith-Stein-Schule ein. Ziel der Aktion: Sogenannte "Eltern-Taxis" sollen von zu Fuß gehenden oder Fahrrad fahrenden Kindern räumlich getrennt werden. Die Verantwortlichen versprechen sich davon mehr Sicherheit für Schulkinder. Die Haltestelle wird durch spezielle Schilder gekennzeichnet und soll am 15. Mai 2018 eingeweiht werden.

  • Memmingen
  • 09.05.19
  • 318× gelesen
ie Rapunzel Naturkost GmbH will ihr Logistikzentrum in Bad Grönenbach in Richtung Süden erweitern.

Wirtschaft
Rapunzel Naturkost GmbH aus Legau will Logistikzentrum erweitern

Die Rapunzel Naturkost GmbH aus Legau will ihr Logistikzentrum in Bad Grönenbach/Thal in Richtung Süden erweitern. Zudem muss die bestehende Sprinkleranlage vergrößert werden. Einem entsprechenden Bauantrag des Unternehmens gaben die Bad Grönenbacher Räte, bei einer Gegenstimme, nun grünes Licht. Neben Sozial- und Büroräumen sollen hauptsächlich zusätzliche Lagerräume gebaut werden: Der Neubaubereich weist eine Länge von 92 Metern auf und umfasst insgesamt 7622 Quadratmeter. Wie der...

  • Memmingen
  • 09.05.19
  • 707× gelesen
Symbolbild

Europa
250 Teilnehmer beim europäischen Jugendtreffen in Memmingen

In Memmingen findet derzeit ein europäisches Jugendtreffen statt. 125 deutsche Schüler aus Memmingen und Ottobeuren haben 125 Schüler aus Italien, Spanien, Frankreich und Ungarn zu Gast. Neben Ausflügen stehen auch Workshops auf dem Programm, die sich mit Themen rund um die Europäische Union beschäftigen. Eine der Teilnehmerinnen ist die 18-jährige Tuana Yasar, die das Memminger Vöhlin-Gymnasium besucht. Sie möchte den europäischen Gemeinschaftsgedanken an ihre Gäste weitergeben: „Beim...

  • Memmingen
  • 09.05.19
  • 135× gelesen
In 65 Metern Höhe bauen Handwerker die Spitze des Memminger Martinsturms ab.
13 Bilder

Handwerker bauen Spitze des Memminger Martinsturms ab

In 65 Metern Höhe bauen Handwerker die Spitze des Memminger Martinsturms ab. Die Figur besteht aus Wetterfahne, Metallkreuz und goldener Kugel. Insgesamt sei sie etwa fünf Meter hoch und wiege mehr als 100 Kilogramm, schätzt ein Mitarbeiter der Kranfirma, der die Turmspitze von der Hebebühne aus begutachtete. Laut Dekan Christoph Schieder ist das Holzgestell morsch, sodass die Spitze schief und instabil war. Am Mittwochvormittag öffnete ein Spengler deshalb die Blechverkleidung des Turmdachs...

  • Memmingen
  • 08.05.19
  • 2.021× gelesen
Christoph Maier von der AfD hat in Greding für einen Eklat gesorgt.

Kritik
Memminger AfDler singt erste Strophe des Deutschlandlieds: Panne oder Provokation?

Die AfD-Führung im Landtag steht massiv in der Kritik, nachdem bei einem Treffen ihres rechtsnationalen „Flügels“ am Wochenende im mittelfränkischen Greding die erste Strophe des Deutschlandlieds gesungen wurde. „Deutsche Soldaten sind – angetrieben von dem Text – in andere Länder einmarschiert. In der Folge sind rund 60 Millionen Menschen im Zweiten Weltkrieg gestorben. Wer heute bewusst die erste Strophe des Deutschlandliedes singt, verhöhnt die Opfer des Nationalsozialismus und macht sich...

  • Memmingen
  • 08.05.19
  • 3.919× gelesen
  •  1
Archivbild: Die Europastraßen-Brücke über die A 96 wird trotz der Ikea-Absage von vier auf sechs Spuren verbreitert.

Infrastruktur
Ikea-Absage beeinflusst Straßenbau bei Memmingen

Ikea kommt nun ja doch nicht nach Memmingen. Da stellt sich die Frage: Was passiert mit den Plänen zum Straßenausbau rund um das Autobahnkreuz? Es geht vor allem um den Bereich der Europastraße und Buxheimer Straße. Dort wollte man für Entlastung sorgen, falls sich der schwedische Möbelhersteller niederlassen würde. Verschiedene Maßnahmen waren sowohl von der Stadt, von der Autobahndirektion Südbayern als auch von beiden gemeinsam vorgesehen. Ursprünglich geplante Maßnahmen der Stadt und der...

  • Memmingen
  • 08.05.19
  • 4.331× gelesen
Die Fusion der Unterallgäuer Kliniken und der Kliniken im Oberallgäu/Kempten soll kommendes Jahr vollzogen werden.

Gesundheitsversorgung
Klinik-Fusion zwischen Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken geht voran

Bei der geplanten Fusion zwischen dem Krankenhaus-Verbund Kempten/Oberallgäu und den Unterallgäuer Kreiskliniken geht es zügig voran: Noch vor der Sommerpause sollen die politischen Gremien in den beteiligten Landkreisen und in der Stadt Kempten über den Stand der Verhandlungen informiert werden. „Ganz ideal wäre es, wenn dann auch schon die Abstimmungen über das Vorhaben stattfinden würden. Ansonsten sollte es im Oktober soweit sein“, sagt Gebhard Kaiser, Aufsichtsratschef der Kliniken...

  • Memmingen
  • 08.05.19
  • 542× gelesen
Die Kindergartenkinder in Ettringen freuten sich über den neuen Schattenspender, die Flatter-Ulme.

Schattenspender und Klimaschützer
Flatter-Ulme in Kindertagesstätte gepflanzt – Unterallgäuer Gemeinden können Bäume bestellen

Unterallgäu (ex). Im Garten der Kindertagesstätte St. Martin in Ettringen sorgt künftig eine Ulme für Schatten: Gemeinsam mit Vertretern des Landkreises und der Gemeinde feierten die Kinder die Pflanzung einer Flatter-Ulme (Baum des Jahres 2019). Die Flatter-Ulme ist ein heimischer Laubbaum, der mehrere hundert Jahre alt und bis zu 35 Meter hoch werden kann. Die Feier war Auftakt für die Aktion „Mehr Bäume für den Klimaschutz“. Ab sofort können die Unterallgäuer Gemeinden Bäume beim...

  • Memmingen
  • 07.05.19
  • 88× gelesen
In der Bahnunterführung an der Augsburger Straße kommt es immer wieder zu Fahrrad-Unfällen.

Bahnunterführung in Memmingen soll sicherer für Radfahrer werden

Bahnunterführung Augsburger Straße, nahe des Bahnhofs: Immer wieder radeln Leute im Blitztempo vorbei. Kaum einer hält sich an das Schild „Schritt fahren“, fast jeder schneidet die Kurve. Manfred Guggenmos von der Polizeiinspektion Memmingen schüttelt nur mit dem Kopf. „Da können wir ja gleich hier stehenbleiben und warten, bis der nächste Unfall passiert.“ In der Unterführung gibt es immer wieder Zusammenstöße zwischen Fahrradfahrern. Die ersten Verbesserungsmaßnahmen wurden in den...

  • Memmingen
  • 07.05.19
  • 1.527× gelesen

Flughafen
Längere Landebahn am Allgäu Airport genehmigt

Die Start- und Landebahn des Allgäu Airports wird im September von 30 auf 45 Meter verbreitert – derzeit laufen vor allem nachts die Vorbereitungsarbeiten. Ändern wird sich auch die betrieblich nutzbare Länge der Start- und Landebahn, bestätigen die Deutsche Luftsicherung und das Luftamt Südbayern auf Anfrage unserer Zeitung. Die Bahn ist 2981 Meter lang, für 2761 Meter liegt eine Genehmigung vor. Seit der Umwidmung des ehemaligen Militärflughafens in einen zivilen Airport wurden nur 2401...

  • Memmingen
  • 06.05.19
  • 3.874× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019