Memmingen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Archivbild: Das Bahnhofsareal in Memmingen.
2 Bilder

Bürgerbeteiligung
Neues Bahnhofsareal in Memmingen: Erste Themenwerkstatt findet im Februar statt

Nach der Auftaktveranstaltung im November 2019 zur Bürgerbeteiligung für das neue Bahnhofsareal in Memmingen, findet im Februar nun die erste Themenwerkstatt statt. Dort sollen auch die Ergebnisse der Online-Befragung zum neuen Bahnhofsareal vorgestellt werden. Zusammen mit den Bürgern sollen die inhaltlichen Rahmenbedingungen für ein Wettbewerbsverfahren erarbeitet werden. Wie das Bahnhofsareal in Zukunft genutzt werden soll und wie das Stadtbild mit einzubinden ist, soll Schwerpunkt der...

  • Memmingen
  • 28.01.20
  • 977× gelesen
Schloss Waldburg einmal mystisch im Winter – zu erleben bei einer der sonntäglichen Führungen.

Auf den Spuren der Staufer
Immer sonntags gibt es Winterführungen auf Schloss Waldburg

Waldburg (ex). An den kommenden Sonntagen haben Besucher jetzt die Möglichkeit, bei einer öffentlichen Führung durch die Waldburg – eine der geschichtsträchtigsten Burgen Deutschlands – ins Mittelalter einzutauchen. 2020 steht die Waldburg im Zeichen von „Game of Crowns, 800 Jahre Kronschatz auf der Waldburg“ – ein Jubiläum, das das ganze Jahr über durch besondere Veranstaltungen begleitet wird. Nicht nur der Kronschatz war für 43 Jahre auf der Waldburg, auch Stauferkaiser Friedrich...

  • Memmingen
  • 28.01.20
  • 673× gelesen
Mehr als 23 000 mal starteten und landeten Flugzeuge im vergangenen Jahr am Allgäu Airport in Memmingerberg. Wenn ein Pilot seine Maschine außerhalb der Betriebszeit des Flughafens auf der Landebahn aufsetzen will, braucht er dafür eine Sondergenehmigun

Luftamt
Allgäu Airport: 2019 insgesamt 13 Genehmigungen für Starts und Landungen außerhalb der Betriebszeit

Die Betriebserlaubnis des Allgäu Airports erlaubt Landungen nur von 06:00 Uhr bis 22:30 Uhr. Gestartet werden darf sogar nur bis 22:00 Uhr. Hat ein Flugzeug Verspätung, sodass es außerhalb der Betriebszeiten landen oder starten müsste, braucht der Pilot eine Genehmigung. Laut Allgäuer Zeitung stellte das Luftamt im vergangenen Jahr 13 davon aus. Allerdings darf auch der Flughafen bei Landungen, die eigentlich früher geplant waren, bis 23:00 Uhr bei den fest stationierten Fliegern bis 23.30...

  • Memmingen
  • 28.01.20
  • 803× gelesen
Archivbild: Das Ikarus-Festival auf dem Gelände des Allgäu Airports in Memmingerberg.
2 Bilder

Elektro-Festival
Ikarus 2020: Mehr Besucher, mehr Bühnen, mehr Beats

Elektronische Beats, die ganze Nacht tanzen und dabei den Alltag vergessen: Das ist am Pfingstwochenende wieder auf dem Gelände des Allgäu Airports in Memmingerberg möglich. Vom 29. Mai bis 1. Juni findet dort zum sechsten Mal das Ikarus-Festival statt. Gäste können sich auf einige Neuerungen freuen. Das ändert sich 2020 "Kein Ikarus ist wie das andere", sagte Ralf Schmid, Geschäftsführer des Flughafens, bei einer Pressekonferenz zum Festival. Allein im Hinblick auf die immer wieder...

  • Memmingerberg
  • 27.01.20
  • 2.882× gelesen
Bayerische Regio-Bahn (Symboöbild)

ÖPNV
Ausbau der Donau-Illerbahn: Neue Bahnhalte im Unterallgäu geplant

Sechs neue Bahnhalte rund um Memmingen soll es in wenigen Jahren geben: in Pleß, Fellheim, Heimertingen, Memmingen-Amendingen, am Memminger Berufsbildungszentrum (BBZ) und in Buxheim. Die Planungen dafür sollen laut Bayerns Verkehrsminister Hans Reichhart noch in diesem Jahr starten. Das geht aus einer Pressemitteilung des Bayerischen Verkehrsministeriums zum Ausbau der Illtertalbahn hervor. Dank des Ausbaupakets können demnach zudem die Regionalexpresszüge, die das Oberallgäu an den...

  • Memmingen
  • 24.01.20
  • 1.424× gelesen
Alle Passagiere und Flugbegleiter blieben unverletzt.

Keine Verletzten
Flugzeug kommt nach Landung am Allgäu Airport von Rollweg ab

Am Donnerstagabend ist eine Maschine der Fluggesellschaft Wizz Air nach der Landung am Allgäu Airport in Memmingen auf dem Weg zum Terminal vom Rollweg abgekommen. Verletzt wurde niemand. Das geht aus einer Pressemitteilung des Allgäu Airports hervor.  Demnach landete der Airbus A321 aus Sofia mit der Flugnummer W6 4339 problemlos am Allgäu Airport. In einer Kurve geriet er mit einem Rad in den Grünstreifen neben dem Rollstreifen. "Alle 216 Passagiere und die Crew konnten das Flugzeug über...

  • Memmingen
  • 24.01.20
  • 11.036× gelesen
Die Wallensteinspiele des Memminger Fischertagsvereins finden heuer vom 19. bis 26. Juli statt.
2 Bilder

Historische Woche
Wallenstein-Spiele in Memmingen: Robert Junger verkörpert berühmten Feldherrn des Dreißigjährigen Kriegs

Alle vier Jahre veranstaltet der Memminger Fischertagsverein eine historische Woche, in der an den Aufenthalt des Feldherrn Albrecht Wenzel Eusebius von Wallenstein in Memmingen im Jahr 1630 erinnert wird. Große Umzüge, Lager- und Reiterspiele sowie eine Theateraufführung auf dem Marktplatz prägen in dieser Woche das Memminger Stadtbild. Die Wallenstein-Spiele finden vom 19. bis 26. Juli 2020 statt. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ ) berichtet, ist nun auch das Geheimnis gelüftet worden, wer bei...

  • Memmingen
  • 23.01.20
  • 817× gelesen
Archivbild: Am Memminger Weinmarkt treffen die unterschiedlichsten Verkehrsteilnehmer aufeinander. Wie man die einzelnen Verkehrsmittel in Memmingen und der Regionen besser miteinander verzahnen und zugleich die Umweltbelastung senken kann, soll jetzt eine Studie zeigen.

Verkehr
Auto, Zug, Flugzeug: Memmingen wird Modell-Region für Mobilitätskonzept

Die Stadt Memmingen wird Modell-Region für ein Mobilitätskonzept, das sämtliche Verkehrsträger (Straße, Schiene, Luft) und Verkehrsmittel sowie Mobilitätsformen (vom Fußgänger bis zum Fluggast) als Gesamtpaket umfassen soll. Das berichtet die Allgäuer Zeitung. Dabei wird die Stadt nun mit dem bayerischen Verkehrsministerium zusammen arbeiten. Mit der vom Freistaat ins Leben gerufenen Modell-Region soll auch eine Verkehrswende vorangebracht werden, die eine deutliche Reduzierung der...

  • Memmingen
  • 22.01.20
  • 3.243× gelesen
Gemeinsam basteln oder sich über verschiedene Themen informieren: Im Elterncafé in Mindelheim bekommen Mütter, Väter und Schwangere viele Tipps und können sich austauschen.

Tipps für Schwangere, Mütter und Väter
Elterncafé startet mit buntem Programm ins neue Jahr

Unterallgäu (ex). Welche finanziellen Hilfen erhalten Eltern? Wie senkt man Fieber, wie bleiben Kinderzähne gesund und wie helfen Rituale im Familienalltag? All das erfahren Schwangere, Väter und Mütter im Elterncafé in Mindelheim. Die Einrichtung startet mit einem bunten Programm ins neue Jahr. Alle zwei Wochen steht in der Maximilianstraße 51 ein anderes Thema auf dem Programm. Das Treffen für Schwangere und Eltern mit Kindern bis drei Jahren findet in ungeraden Kalenderwochen immer...

  • Memmingen
  • 21.01.20
  • 327× gelesen
Das misshandelte Baby kann voraussichtlich kommende Woche aus dem Memminger Klinikum entlassen werden.

Gewalt
Misshandelter Säugling in Memmingen wird kommende Woche aus Klinikum entlassen

Ein fünf Monate alter Säugling ist vergangene Woche so schwer von seinem Vater misshandelt worden, dass er zunächst lebensbedrohliche Verletzungen am Kopf erlitt und im Krankenhaus behandelt werden musste. Wie die Stadt Memmingen nun mitteilt, wird das Baby voraussichtlich im Laufe der kommenden Woche aus dem Klinikum entlassen. Im Einvernehmen mit der 16-jährigen Mutter wird der Säugling bis auf weiteres in einer Bereitschafts-Pflegefamilie betreut. Rechtlich bleibt das Kind vorerst in der...

  • Memmingen
  • 17.01.20
  • 5.641× gelesen

Politik
Söder baut Kabinett um: Unterallgäuer wird Staatssekretär

Regierungschef Markus Söder muss 14 Monate nach der Landtagswahl sein Kabinett umstellen. Der Grund dafür ist die Kandidatur von Verkehrsminister Hans Georg Reichart bei der Kommunalwahl. Er möchte Landrat von Günzburg werden. Am Donnerstag hat Ministerpräsident Söder nun den Personalwechsel in seiner Regierungsmannschaft bekanntgegeben. Auch der Unterallgäuer Klaus Holetschek spielt dabei eine Rolle, wie aus Medienberichten hervorgeht.  Die bisherige Sozialministerin Kerstin Schreyer wird...

  • Memmingen
  • 16.01.20
  • 1.999× gelesen
Urteil (Symbolbild)

Prozess
Memmingen: Mann (23) wegen Vergewaltigung zu Schmerzensgeld und Sozialstunden verurteilt

Weil er vor annähernd fünf Jahren gegen den erkennbaren Willen seiner damals 15-jährigen Bekannten den Geschlechtsverkehr mit ihr ausübte, musste sich ein heute 23 Jahre alter Mann am Mittwoch, 15.01, wegen Vergewaltigung vor dem Amtsgericht Memmingen verantworten. Das Opfer hat seit dem Vorfall im Juli 2015 in der Wohnung des Angeklagten in Memmingen erhebliche psychische Probleme. Da er dem Opfer mit seinem Geständnis die Aussage vor Gericht ersparte, kam der 23-Jährige relativ glimpflich...

  • Memmingen
  • 16.01.20
  • 4.901× gelesen
  •  1
Symbolbild Baby.

Misshandlung
Schwer verletzter Säugling beschäftigt Memminger Jugendamt: „Keine Hinweise auf eine Gefährdung“

Dem fünf Monate alten Säugling, das vergangenes Wochenende von seinem Vater schwer misshandelt wurde, geht es besser. Ob es wieder vollkommen gesund wird, ist laut Allgäuer Zeitung noch unklar. Der 23-jährige Vater hatte seinem Kind massive Schädelverletzungen zugefügt, woraufhin es im Krankenhaus behandelt werden musste. Der 23-Jährige und die 16-jährige Mutter des Kindes wurden festgenommen. Die Jugendliche ist inzwischen wieder auf freiem Fuß. Der Vater sitzt in U-Haft - die...

  • Memmingen
  • 16.01.20
  • 8.658× gelesen
Gelita-Werk (Archivbild)

Aufklärung
Unangenehmer Geruch in Memmingen: Ursache ist Maschinenschaden in Gelita-Werk

Ein unangenehmer Geruch macht sich im Memminger Stadtgebiet breit. Der Geruch stammt von tierischen Rohstoffen aus dem Gelita-Werk. Ein Maschinenschaden an einem Trockner hat dazu geführt, dass nicht alle Nebenprodukte getrocknet werden konnten, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Die Verladung dieses feuchten Materials zum Transport in einen zugelassenen Entsorgungsbetrieb habe in den vergangenen Tagen zu den Geruchsbelastungen im Stadtgebiet Memmingen. Laut Gelita ist die...

  • Memmingen
  • 15.01.20
  • 7.828× gelesen
Kreisjugendpflegerin Julia Veitenhansl schmökert im neuen „Wegweiser für Vereine“. Das Heft liegt im Landratsamt Unterallgäu, bei der Stadtverwaltung Memmingen und in den Rathäusern der Unterallgäuer Gemeinden aus.

Fortbildungen und Unterstützungsangebote für Ehrenamtliche
„Wegweiser für Vereine“ für das neue Jahr erschienen

Unterallgäu (ex). Wie führt der Schriftführer in der Vereinsversammlung richtig Protokoll? Wie kann der Leiter einer Jugendgruppe seine Schützlinge motivieren? Für Ehrenamtliche gibt es in der Region auch im Jahr 2020 wieder interessante Fortbildungen. Diese hat das Landratsamt Unterallgäu in einem „Wegweiser für Vereine“ gesammelt. Die Broschüre enthält außerdem viele Informationen und Hilfestellungen für Ehrenamtliche. „In der Broschüre haben wir Fortbildungsveranstaltungen von...

  • Memmingen
  • 14.01.20
  • 254× gelesen
Von 2010 bis 2019 leitete Rainer Fuhrmann die Verhandlungsgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West.

Polizei Schwaben Süd/West
Ehemaliger Leiter der Verhandlungsgruppe Rainer Fuhrmann berichtet über seine Berufs-Erfahrungen

Von 2010 bis 2019 leitete Polizist Rainer Fuhrmann die Verhandlungsgruppe des Präsidiums Schwaben Süd/West. Laut Allgäuer Zeitung wird die Gruppe bei Suizidgefahren und Bedrohungen wie etwa Amokläufe alarmiert. Ziel der Truppe ist es Kontakt zu den Tätern herzustellen und diese dann zur Aufgabe zu bewegen. Etwa 20 Einsätze hatte das Team jährlich. Ungefähr die Hälfte davon waren eskalierte, familiäre Streitigkeiten. Ein weiterer Großteil der Einsätze waren Suizid-Gefahren. In einem solchen...

  • Memmingen
  • 14.01.20
  • 952× gelesen
Symbolbild.

Statistik
Unterallgäu landet in deutschlandweiten Vergleich der „erfolgreichsten Regionen“ auf Platz fünf

Geht es nach dem Landkreis-Ranking“ der Zeitschrift Focus Money, belegt das Unterallgäu den fünften Platz der „erfolgreichsten Regionen“. Damit liegt der Landkreis besser als weitere 369 Landkreise und kreisfreie Städte in Deutschland. Das Landkreis-Ranking basiert auf sieben Kriterien: Arbeitslosenquote, verfügbares Einkommen, Bruttoinlandsprodukt, Zahl der Erwerbstätigen, Bruttowertschöpfung, Investitionen und Bevölkerung. Aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung geht hervor, dass das...

  • Memmingen
  • 14.01.20
  • 897× gelesen
21 Bilder

HEIMATREPORTER - BEITRAG
"I'am from Austria - The Show" in Memmingen

Gestern Abend um 20 Uhr war es mal wieder soweit: "I'am from Austria - The Show" zu Gast in der Memminger Stadthalle. Was soll ich schon sagen, ich war nicht das erste Mal bei den 6 Jungs zu Gast - aber es ist jedesmal wieder ein Erlebnis! Die erste Halbzeit wie gewohnt erst einmal gemächlich um "warm zu werden". Austria 3, S.T.S., Cornelius, Falco, Hirsch... Die Klassiker, sie durften nicht fehlen... Nach der Pause ging's mit Vollgas weiter. Es folgten noch bekannte Klassiker...

  • Memmingen
  • 12.01.20
  • 1.882× gelesen
Auf diesem Areal am Memminger Autobahnkreuz wollte Ikea einmal ein großes Möbelhaus sowie ein Fachmarktzentrum bauen. Doch aus den Plänen wurde nichts. Nun will die Stadt das Grundstück von Ikea kaufen.

Baugrundstück
Stadt Memmingen will das Areal am Autobahnkreuz von Ikea kaufen

Die Stadt Memmingen will das Areal am Autobahnkreuz von Ikea kaufen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, soll es bis Mitte Februar einen Gesprächstermin zwischen dem schwedischen Möbelhaus als jetzigem Eigentümer und der Stadt Memmingen als Kaufinteressent geben.  Eigentlich hatte der Ikea-Konzern auf dem Grundstück eine Niederlassung geplant. Im vergangenen März war dann klar: Die Pläne dafür sind komplett eingestampft. Allerdings hatte das Unternehmen zu diesem Zeitpunkt längst ein 15...

  • Memmingen
  • 11.01.20
  • 7.993× gelesen
Der Fall wurde am Landgericht Memmingen verhandelt.

Gericht
Prozess am Landgericht Memmingen: Sohn (16) zeigte drogendealenden Vater (47) an

Ein 47-jähriger Familienvater ist am Landgericht Memmingen zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren verurteilt worden. Der Mann hatte in seiner Memminger Wohnung mit weichen und harten Drogen gehandelt und selbst immer wieder Cannabis und Kokain konsumiert, bis sein 16-jähriger Sohn ihn deshalb bei der Polizei anzeigte. Im April 2019 wurde der Angeklagte durch ein Münchner Spezialeinsatzkommando festgenommen. Das teilte die Allgäuer Zeitung in ihrer Freitagsausgabe mit. Der 16-jährige Sohn...

  • Memmingen
  • 10.01.20
  • 4.605× gelesen
  •  1
Zur Übergabe waren (von links) die kommissarische Stationsleitung Ines Rudolf, der kommissarisch stellvertretende Stationsleiter Christian Issing, die Pflegedirektorin Renate Schlichthärle, die Senioren Captain Wolfgang Ambrosius, sein Stellvertreter Heinz Müller sowie Hans Wölfle und von der Klinkleitung der Klinikvorstand Maximilian Mai und der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Albrecht Pfeiffer gekommen.

Spende
Klinikum Memmingen: Senioren des Golfclub Bad Wörishofen spenden 1.000 Euro für Palliativstation

Der Senioren-Golf-Club Bad Wörishofen hat insgesamt 1.000 Euro für die Palliativstation der Klinik Memmingen gespendet. Das Geld kam bei einer Tombola während der Jahresabschlussfeier der Seniorengolfgruppe zusammen. Das geht aus einer Pressemeldung der Stadt Memmingen hervor. Der Golfer Hans Wölfle aus Bad Wörishofen, der während der Saison mit 19 von 22 die meisten Seniorenturniere gespielt hatte, bestimmte, dass die Palliativstation in Memmingen das Geld erhalten soll. Derzeit befinden...

  • Memmingen
  • 09.01.20
  • 386× gelesen
Oberbürgermeister Manfred Schilder (1.v.r.) hieß die amerikanischen Studentinnen und Studenten gemeinsam mit ihren Betreuern Dr. Fred Poston (5.v.l.) und Dr. David Cameron (5.v.r.) im Rathaus willkommen. Auch der ehem. Schulleiter der FOS/BOS Hans-Peter Gneiser (1.v.l.), seine Ehefrau Antonia (3.v.l.), Schulleiter der FOS/BOS Karl Albrecht (2.v.l.), stellvertretender Schulleiter Thomas Hottner (4.v.l.), sowie Lehrer Florian Zander (3.v.r.) und Lehrerin Kristin Mandera (2.v.r.) waren mit von der Partie.

"Garant der Friedenssicherung"
Amerikanische Studentinnen und Studenten aus Cape Giradeau/Missouri zu Besuch in Memmingen

Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass die jeweiligen Studentengruppen der Southeast Missouri State University, Cape Giradeau (USA) während ihres Aufenthaltes in Bayern eigens nach Memmingen kommen. Oberbürgermeister Manfred Schilder empfing die 15 Studentinnen und Studenten herzlichst im Rathaus. Die Fahrt nach Memmingen sei zwischenzeitlich eine „feste Institution auf dem Reiseplan“, wie Delegationsleiter Dr. Fred Poston freudig feststellte. Im Anschluss an den Besuch im Rathaus war die...

  • Memmingen
  • 08.01.20
  • 662× gelesen
Etwa 4.500 Landwirte kamen zur Schlepperdemo der Bewegung „Land schafft Verbindung“ nach Memmingen, um gegen immer neue Auflagen in der Landwirtschaft zu demonstrieren. (Archivbild)

Soziale Medien
Wie sich die Bauernbewegung "Land schafft Verbindung" organisiert

Die Bauernbewegung "Land schafft Verbindung" sorgt deutschlandweit mit Protestaktionen für Schlagzeilen, wie etwa bei der Schlepperdemo in Memmingen. Zu dem Team, das die Demo im Unterallgäu im Dezember 2019 mit 3.000 Traktoren und 4.500 Teilnehmern organisiert hat, gehören neben Norbert Riefer auch Steffi und Christoph Egger aus Langerringen (Kreis Augsburg) und Andreas Schmid aus dem Ostallgäuer Weicht (Gemeinde Jengen). Neben dem Sozialen Medium Facebook spielt aber besonders der...

  • Memmingen
  • 08.01.20
  • 1.101× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020