Memmingen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die Zangmeisterstraße in Memmingen ist bis auf Weiteres gesperrt.
6 Bilder

Einsturzgefahr
Denkmalgeschützes Gebäude in Memmingen evakuiert

Einsatzkräfte haben ein Haus in der Zangmeisterstraße in Memmingen evakuiert. Das denkmalgeschützte Gebäude neben dem Westertor sei einsturzgefährdet, teil Oberbürgermeister Manfred Schilder, der bei der Evakuierung vor Ort war, mit. Laut Schilder habe der Sohn der Hausbesitzerin bemerkt, dass der Kamin schräg stehe. Der Sohn sei daraufhin in den Dachboden des Hauses und habe auch dort Probleme an der Bausubstanz bemerkt. Ein hinzugezogener Mitarbeiter eines Bauunternehmens habe daraufhin...

  • Memmingen
  • 25.04.19
  • 5.502× gelesen
Memminger Bahnhofsareal

Kommunalpolitik
Bürgerentscheid Bahnhofsareal: Memminger Stadträte schließen überparteiliches Bündnis

Die Memminger Stadtratsfraktionen von CRB, CSU, FW und SPD/FDP haben sich zum Bündnis „Lebendiges Bahnhofsquartier“ zusammengeschlossen. Damit soll ein Ratsbegehren zur Zukunft des Memminger Bahnhofsquartiers unterstützt werden. Wie berichtet, hat der Stadtrat mit großer Mehrheit für ein sogenanntes Ratsbegehren gestimmt. Damit reagierte das Gremium auf die Zulassung eines Bürgerbegehrens, das die Initiative „Bf/4 – für ein zukunftsfähiges Bahnhofsareal“ angestoßen hatte. Das Bürgerbegehren...

  • Memmingen
  • 25.04.19
  • 433× gelesen
Der neue Vorstand der Bau-Innung Unterallgäu mit Gottfried Voigt, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim und der Innung (links).

Mangel an qualifizierten Azubis
Jahresversammlung der Bau-Innung Unterallgäu

MM/Unterallgäu (ex). Wichtigster Punkt der Jahresversammlung der Bau-Innung Unterallgäu waren die Neuwahlen. Nur ein Posten musste neu besetzt werden, weil der bisherige Amtsinhaber nicht mehr kandidierte. So ging die Wahl in großer Harmonie und zügig über die Bühne. Obermeister Wolfgang Zettler (Memmingen) hatte sich zur Freude der Mitglieder für eine weitere Wahlperiode zur Verfügung gestellt. Zettler engagierte sich bereits seit 1994 als stellvertretender Obermeister in der Innung und...

  • Memmingen
  • 24.04.19
  • 161× gelesen
Ausbildung Sparkasse

 

Ostergottesdienst in Memmingen

Kirche
Oster-Gottesdienste in Memmingen: Geistliche gehen auf die Bedeutung der Auferstehung ein

Die Memminger Dekanin Claudia Schieder stellte in der Martinskirche folgendes Zitat von Albert Einstein an den Anfang ihrer Predigt: „Man sollte nicht aufhören zu fragen.“ Dieser Satz passt laut Schieder auch zu Ostern. „Denn an Ostern sind Fragen von entscheidender Bedeutung. Ohne Fragen kein Verstehen – das gilt nicht nur im Blick auf unsere Welt, sondern auch im Blick auf das, was über sie hinausgeht. Ohne Fragen komme ich dem Glauben nicht auf die Spur“, sagte die Dekanin und erinnerte...

  • Memmingen
  • 23.04.19
  • 324× gelesen
Im Sommer rollen die Bagger an und reißen die marode Reichshain-Turnhalle ab.

Turnhalle im Reichshain in Memmingen wird in den Sommerferien abgerissen

Vor fünf Jahren stellte die Stadt bei einer statischen Untersuchung fest: Die Stahlbeton-Konstruktion der Reichshain-Turnhalle weist Korrosionsschäden und Betonabplatzungen auf. Sie gefährden die Standsicherheit des ganzen Gebäudes. Daraufhin wurde untersucht, ob die Halle saniert werden kann. Es stellte sich heraus, dass dies nicht wirtschaftlich wäre. Weil man die Halle ständig überwachte und die Schäden im Auge behielt, war sie dennoch weiterhin nutzbar – doch damit ist jetzt Schluss. Bis...

  • Memmingen
  • 20.04.19
  • 719× gelesen

Heimatreporter-Beitrag
Behindertenparkplätze am Memminger Marktplatz: Schwierig, sehr schwierig!

Am Dienstag letzter Woche hatte ich einen Termin bei meiner Urologin. Ich muss dazu sagen, dass ich Rollstuhlfahrer bin. Nicht, dass man zwei Parkplätze überhaupt abgeschafft hat. Nun kommt auch noch dazu, dass man Marktstände auf die restlichen zwei Parkplätze stellt. Ich bin übrigens Zeitungsleser, aber da stand nichts von einer Sperre drin. So ging es weiter mit der Parkplatzsuche: In der Herrenstrasse alles besetzt. In der Zwinggasse seit neuestem eine Feuerwehrzufahrt. Ich muss dazu sagen,...

  • Memmingen
  • 19.04.19
  • 1.849× gelesen
Rathaus Memmingen

Geld
Memminger Stadtratsfraktion schlägt vor: Erschließungsbeiträge für alte Straßen sollen erlassen werden

Bei der Diskussion über die umstrittenen Erschließungsbeiträge für alte Straßen hat der Christliche Rathausblock (CRB) jetzt einen neuen Weg vorgeschlagen. Demnach soll die Stadt Memmingen die betroffenen Bürger nicht zur Kasse bitten, sondern die Beiträge komplett erlassen. Der Landtag will im Mai über ein neues Gesetz in Sachen Endausbau von alten Straßen beraten.  Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 18.04.2019. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Memmingen
  • 18.04.19
  • 777× gelesen
Symbolbild

Versorgung
In Pleß wird das Trinkwasser knapp

In der Gemeinde Pleß wird das Trinkwasser knapp. Gemeinderatsmitglied Michael Lessmann (Überparteiliche Wählervereinigung) berichtete während der Haushaltsberatung, dass der Verbrauch bereits im März an mehreren Tagen höher war als der Trinkwasserzulauf aus den Quellbereichen. „Der Trinkwasserverbrauch ist an der Kapazitätsgrenze angelangt“, erklärte Lessmann. Er betonte, dass es sich um ein sehr wichtiges Thema handelt. Letztlich könne es sein, dass der Verbrauch während der heißen...

  • Memmingen
  • 17.04.19
  • 955× gelesen
Ins Jugendhaus in der Kempter Straße kamen 2018 nur noch 9100 Besucher. Das ist ein Drittel weniger als noch im Jahr zuvor.

Bilanz
Rund ein Drittel weniger Besucher in Memminger Jugendhäusern

Deutlicher weniger junge Menschen haben im vergangenen Jahr die Memminger Jugendhäuser besucht. Demnach verzeichnete das Jugendhaus in der Kempter Straße 2018 nur noch 9.100 Besucher. Das ist ein Drittel weniger als 2017 (14.600 Besuche). Die Gründe dafür erklärte Alexander Mück, Leiter der Häuser, dem Jugendhilfeausschuss der Stadt. Dabei wurde deutlich: so verschieden die Besucher des Jugendhauses, so unterschiedlich sind auch die Gründe für ihre Abwesenheit. Mehr über das Thema erfahren...

  • Memmingen
  • 16.04.19
  • 284× gelesen
Einweihung des neuen Feuerwehrhauses in Amendingen
5 Bilder

Rettungskräfte
Neues Feuerwehrhaus in Amendingen eingeweiht

Am Wochenende ist das neue Feuerwehrhaus im Memminger Stadtteil Amendingen eingeweiht worden. Vor rund 250 geladenen Gästen übergab Oberbürgermeister Manfred Schilder den Schlüssel an den Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr, Florian Roese. Das neue Feuerwehrhaus bietet den Rettungskräften eine separate Fahrzeughalle, einen Schulungs-, Aufenthalts- und einen Besprechungsraum. Weiter wurde eine sogenannte Schmutzschleuse errichtet. Für den Neubau des Hausen waren Kosten in Höhe von rund...

  • Memmingen
  • 15.04.19
  • 677× gelesen
Symbolbild

Urteil
Diebstahl aus Vereinskasse: Amtsgericht Memmingen verurteilt Unterallgäuer (36) zu Bewährungsstrafe

Der Sommer naht und mit ihm wieder die Zeit großer und kleiner Feste, die Vereine aus der Region auf die Beine stellen – und meist durchaus lukrativ sind. Ein Mann aus dem nördlichen Unterallgäu hat das im vergangenen Jahr schamlos ausgenutzt und bei Feierlichkeiten des Sportvereins, in dem er seit langem Mitglied war, insgesamt elf Mal in die Kasse gegriffen. Innerhalb von gut sechs Monaten erleichterte er den Verein so um rund 6.000 Euro. Grund seien Geldnöte gewesen, erklärte der...

  • Memmingen
  • 15.04.19
  • 1.749× gelesen
all-in.de Singleparty im Kaminwerk in Memmingen
112 Bilder

Frühlingsgefühle
Single-Party in Memmingen: 800 Singles und Nicht-Singles haben gefeiert

Die all-in.de-Singleparty: Schon zum 17. Mal volles Haus im Kaminwerk in Memmingen. Die Frühlings-Ausgabe des Flirtportals all-in.de/singles am Samstag stand unter dem Motto "Zeit für Schmetterlinge im Bauch!" Singles konnten flirten, turteln und sich verlieben. Natürlich waren auch vereinzelt wieder Paare und Vergebene unterwegs, einfach der Party halber. Schon am Eingang konnten sich die Gäste entscheiden: Herzaufkleber in verschiedenen Farben zeigten die Flirtbereitschaft. Beim...

  • Memmingen
  • 14.04.19
  • 10.044× gelesen
Michael Ruppert, Vorsitzender des Memminger Fischertagsvereins.

Tradition
Memminger Fischertags Verein geht vorsichtig mit Frau um, die in den Stadtbach jucken will

Mit 97-prozentiger Mehrheit lehnten die Delegierten des Fischertagsvereins es ab, dass Frauen beim Fischertag in den Stadtbach jucken dürfen. Einen entsprechenden Antrag hatte ein weibliches Mitglied gestellt. Vorsitzender Michael Ruppert berichtet im Interview. Wie geht es jetzt weiter? Befürchten Sie, dass das betroffene Vereinsmitglied nun wegen Diskriminierung vor Gericht zieht oder das Finanzamt einschaltet, um die Gemeinnützigkeit des Vereins überprüfen zu lassen? Ruppert: Diese...

  • Memmingen
  • 12.04.19
  • 3.898× gelesen
  •  1
  •  2
Eingriffe in die Natur – etwa in Form von Bauprojekten – müssen durch Ausgleichsflächen kompensiert werden. Möglich ist dies nur innerhalb von zusammenhängenden Ökosystemen wie dem Günztal, das sich von den Quellen bei Obergünzburg bis nach Günzburg erstreckt.

Naturschutz
Stiftung Kulturlandschaft Günztal schafft Ausgleichsflächen nach Baumaßnahmen

Bei jedem Eingriff in die Natur, meist wegen Baumaßnahmen, muss seit fast 20 Jahren ein naturschutzlicher Ausgleich geschaffen werden. Zunehmend beauftragen Kommunen und gewerbliche Bauherren die Stiftung Kulturlandschaft Günztal, um diese Aufgabe mit der Anlage von Kompensationsflächen zu erfüllen. Das Prinzip: Der Natur soll das zurückgegeben werden, was ihr an anderer Stelle genommen wurde. Möglich ist dies nur innerhalb von zusammenhängenden Ökosystemen, etwa dem Günztal, das sich von den...

  • Memmingen
  • 12.04.19
  • 115× gelesen
  •  1
Der Kämmelweg nördlich von Woringen wurde einst als Baustraße für das neue Umspannwerk an der Bahnlinie auf sechs Meter Breite ausgebaut. Jetzt wird die Straße wieder auf vier Meter verkleinert. Zudem wird im Bereich des Zeller Bachs eine neue Brücke errichtet und die Südhälfte der A7-Unterführung tiefergelegt.

Projekt
Woringen: Straße zum Umspannwerk wird zurückgebaut

Seit August 2018 ist das neue Umspannwerk an der Bahnlinie direkt an Gemeindegrenze zwischen Woringen und Lachen nun in Betrieb. Die LEW-Verteilnetz GmbH (LVN) und Amprion investierten rund 50 Millionen Euro in den Strom-Knotenpunkt, der das regionale 110-Kilovolt-Verteilnetz mit dem Europäischen 380-Kilovolt-Hochspannungsnetz verbindet. Die extra für dieses Projekt errichtete Straße für Baufahrzeuge am Kämmelweg wird nun wieder zurückgebaut. Ein zwei Meter breiter Abschnitt der aktuell...

  • Memmingen
  • 11.04.19
  • 656× gelesen
Sollen die Pläne des Investors Ten Brinke auf dem Memminger Bahnhofsareal umgesetzt werden? Diese Frage soll nun bei einem Bürgerentscheid beantwortet werden.

Abstimmung
Bahnhofsareal Memmingen: Stadträte machen Weg frei für Bürgerbegehren

Die rund 32.000 wahlberechtigten Memminger dürfen am 26. Mai nicht nur über ein neues Europa-Parlament abstimmen, sondern auch über die Zukunft ihres Bahnhofsareals. Darauf verständigten sich am frühen Montagabend die Memminger Stadträte fast einstimmig. Letztlich müssen die Memminger dann über drei Fragen votieren. Erstens über den Bürgerentscheid der Initiative „Bf/4“ mit der Frage „Sind Sie dafür, das laufende Verfahren für die Neugestaltung des Memminger Bahnhofsareals nicht weiter zu...

  • Memmingen
  • 09.04.19
  • 791× gelesen
Die Memminger Altstadt soll im Zuge der Innenstadterneuerung unter anderem in ihrem Erscheinungsbild aufgewertet werden. Zudem soll die Aufenthaltsqualität steigen. Das Augenmerk richtet sich beispielsweise auf den Stadtbach. Uwe Weißfloch, Leiter des Stadtplanungsamts, kann sich als einen Ansatz etwa vorstellen, das Brückenensemble besser zur Geltung zu bringen.

Entwicklung
Memminger Stadtzentrum soll saniert werden

Die Altstadt kommt auf den Prüfstand: Wie läuft es in Sachen Verkehr, wie steht es um die Grünanlagen und wo herrscht bei der Beleuchtung Verbesserungsbedarf? Darüber machen sich in nächster Zeit Sachverständige externer Büros Gedanken. Auch das Stadtbild, die einzelnen Quartiere sowie Themen wie Einzelhandel und Leerstand nehmen sich Experten vor. Denn all das sind entscheidende Stellschrauben für die Innenstadterneuerung, die auf das nächste Level gehoben werden soll. „Leben findet...

  • Memmingen
  • 09.04.19
  • 296× gelesen
Bis zum 21. Juli 2019 zeigt die Sonderausstellung im Schwäbischen Bauernhofmuseum die Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau.
14 Bilder

Sanierung
Sonderausstellung zeigt 70-jährige Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau

Bis zum 21. Juli 2019 ist im Schwäbischen Bauernhofmuseum die "Sonderausstellung "Bitte einsteigen! Lokalbahn Memmingen - Legau (1904 - 1972)" zu sehen: Anläßlich der abgeschlossenen Sanierung der Historischen Eisenbahnbrücke über die Iller wurde die Ausstellung zur Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau in Kooperation vom Schwäbischen Bauernhofmuseum und dem Landkreis Unterallgäu initiiert. Sie zeigt die 70-jährige Geschichte der 17 Kilometer langen Strecke mit den vier Haltestellen in...

  • Memmingen
  • 08.04.19
  • 540× gelesen
Symbolbild

Mobilität
Immer mehr Unterallgäuer nutzen Mitfahrzentrale

170.000 Kilometer Fahrstrecke, 14.000 Liter Kraftstoff, 20.000 Euro Fahrtkosten und 34 Tonnen CO 2: Diese Mengen wurden eingespart, seit es die Unterallgäuer Mitfahrzentrale gibt. Das Angebot wurde vor gut vier Jahren eingeführt. Seitdem nutzen laut Helmut Höld vom Landratsamt immer mehr Unterallgäuer das Portal, das über die Internetseite des Landkreises oder die Unterallgäu-App aufgerufen werden kann. Dort kann man Fahrangebote veröffentlichen oder nach einer Mitfahrgelegenheit suchen. Die...

  • Memmingen
  • 08.04.19
  • 649× gelesen
Die Stadt Memmingen geht bei den Kita-Gebühren in Vorleistung.

Kinderbetreuung
Stadt Memmingen tritt bei Kita-Gebühren in Vorleistung

Weil der Freistaat Bayern zu langsam ist, handelt nun die Stadt Memmingen. Die Staatsregierung will Eltern entlasten und bis zu 100 Euro pro Monat für einen Kindergartenplatz zahlen. Das Geld sollte es laut Sozialministerium eigentlich ab April geben. Da der Landtag das Gesetz wohl erst im Mai oder Juni verabschiedet, müssten Eltern bis dahin noch auf den Zuschuss warten. Memmingen hat nun beschlossen, dass Eltern schon ab April weniger bezahlen. Die Stadt kommt einem Wunsch der...

  • Memmingen
  • 08.04.19
  • 219× gelesen
Symbolbild

Statistik
So wenig Unfalltote wie noch nie im Unterallgäu

Josef Eberhard von der Mindelheimer Polizeiinspektion hat bei der Vorstellung der Verkehrsstatistik gute Nachrichten im Gepäck: Die Zahl der Unfalltoten im Landkreis Unterallgäu ist so gering wie noch nie. Demnach ließen sieben Menschen im vergangenen Jahr ihr Leben auf den Straßen im Landkreis. Das ist ein Rückgang um elf beziehungsweise zehn Fälle im Vergleich zu den Vorjahren und für Eberhard eine „erfreuliche Entwicklung“ – auch, wenn natürlich jeder Unfalltote einer zu viel sei. Im...

  • Memmingen
  • 06.04.19
  • 444× gelesen
Weil der Hubschrauberlandeplatz am Memminger Klinikum nicht mehr den EU-Richtlinien entsprach, musste er umgebaut werden. Aus rund wurde eckig.

Umbau
Hubschrauberlandeplatz am Memminger Klinikum wieder in Betrieb

Die Landeplattform auf dem Dach des Memminger Klinikums musste wegen neuer EU-Richtlinien umgebaut werden. Die Arbeiten starten am 30. August 2018. Während der um Umbauarbeiten konnten Rettungshelikopter den Sportplatz am Hühnerberg anfliegen. Nach mehrmonatigen Erweiterungsarbeiten ist der Hubschrauberlandeplatz am Memminger Klinikum wieder in Betrieb. Das Luftamt Südbayern hat den Platz zum 1. April freigegeben. Ab sofort können An- und Abflüge wieder wie gewohnt auf dem Dach des...

  • Memmingen
  • 05.04.19
  • 450× gelesen
Wie geht es mittelfristig mit dem Klinikum Memmingen weiter? Wird am Standort an der Bismarckstraße weiter saniert und investiert – oder an einem anderen Standort neu gebaut?

Gesundheit
Klinikum Memmingen lässt Sanierung und Neubau von Beratern prüfen

Auf der grünen Wiese neu bauen oder weiterhin die jetzigen Gebäude erhalten und weiter sanieren? Mit dieser Frage beschäftigt sich nicht nur Maximilian Mai, der neue Verwaltungsleiter des Klinikums Memmingen, sondern auch die hiesigen Politiker. Denn die Stadt Memmingen ist Träger des Krankenhauses. In einer nicht öffentlichen Sitzung des zuständigen Klinik-Senats stellte Mai den Stadträten nun seine Ideen vor. „Das Klinikum Memmingen befindet sich in einem stetigen organisatorischen und...

  • Memmingen
  • 04.04.19
  • 401× gelesen
Der Dorfladen in Niederrieden wird geschlossen. Noch ist der 30. Juni als letzter Öffnungstag anvisiert.

Bürgerversammlung
Schließung des Dorfladens steht in Niederrieden im Mittelpunkt

Die nahende Schließung des Dorfladens war eines der zentralen Themen bei der Niederrieder Bürgerversammlung. Rathauschef Michael Büchler (CSU, Bürgerunion) berichtete, dass man sich nach einigem Hin und Her im Gemeinderat dazu entschlossen habe, den Dorfladen zu liquidieren. Die Alternativen seien eine Insolvenz oder die Deckung des jährlichen Defizits aus dem Gemeindehaushalt gewesen. Letzteres wäre vermutlich nicht lange gut gegangen, da es nicht zu den Pflichtaufgaben einer Gemeinde gehöre,...

  • Memmingen
  • 03.04.19
  • 1.880× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

Powered by Gogol Publishing 2002-2019