Memmingen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Coronavirus (Symbolbild)
291.933× 13 10 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Unterallgäu: die aktuelle Lage

Donnerstag, 03. Dezember In Memmingen gibt es aktuell 86 aktive positive Fälle. Insgesamt meldet die Kreisfreie Stadt bisher 602 Corona-Fälle. Update Der Landkreis Unterallgäu hat die Marke von 100 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen unterschritten. Im Unterallgäu sank der Inzidenzwert von Mittwoch auf Donnerstag minimal von 101,8 auf jetzt 99,1. Auch die Stadt Memmingen liegt unter einer 7-Tage-Inzidenz von 100. Mit einer Inzidenz von 72,6 weist die Stadt...

  • Memmingen
  • 03.12.20
228× 5 Bilder

Memmingen
Ensemble des Landestheater Schwaben veranstaltet Kundgebung

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Unter dem Thema  "Solidarität - Kunst&Kultur kann das!" hat das Ensemble des Landestheater Schwaben heute eine Kundgebung auf dem Memminger Marktplatz veranstaltet. Etwa 50 Leute sind zu einer kontaktlosen Menschenkette zusammengekommen, um sich solidarisch zu zeigen mit Kultureinrichtungen, die schon jetzt oder in Zukunft von Budgetkürzungen betroffen sind, und den frei...

  • Memmingen
  • 30.11.20
Stadt Memmingen jetzt auch auf Instagram (Symbolbild)
196× 2 Bilder

„Hier postet die städtische Pressestelle“
Stadt Memmingen startet auf Instagram

Zum 1. Advent ist der offizielle Auftritt der Stadt Memmingen auf der Social-Media-Plattform Instagram gestartet. Die Pressestelle der Stadt Memmingen wird unter „stadtmemmingen“ über Aktuelles aus der Stadtverwaltung informieren. Sei es über Bewerbungsmöglichkeiten für den neuen Integrationsbeirat, Fahrplanverbesserungen im ÖPNV oder über viele andere städtische Themen. Aktuelle Informationen zu Memmingen werden auf Instagram kurz und knackig abrufbar sein. Gepflegt wird der...

  • Memmingen
  • 30.11.20
Aufgrund der Pandemie-Situation müssen Bibliotheken in Bayern ab 1. Dezember 2020 schließen. Auch die Stadtbibliothek Memmingen ist leider davon betroffen. (Symbobild)
214×

Stadtbibliothek schließt und bietet neuen Service an
Memmingen: Lesesaal des Stadtarchivs schließt - Anfragen jederzeit möglich

Aufgrund der Pandemie-Situation müssen Bibliotheken in Bayern ab 1. Dezember 2020 schließen. Auch die Stadtbibliothek Memmingen ist leider davon betroffen. Die Stadtbibliothek wird ab 1.12. daher einen to-go-Service anbieten: Bibliothekskunden bestellen ihre gewünschten Medien, das Team der Stadtbibliothek packt für sie das Wunschpaket zusammen. Wie funktioniert die kontaktlose Medienausleihe? Gewünschte Medien können auf der Homepage: bibliothek.memmingen.de im Onlinekatalog ausgewählt...

  • Memmingen
  • 30.11.20
Der "weihnachtliche Budenzauber" in Memmingen.
9.875× Video 5 Bilder

Adventsmarkt
"Weihnachtlicher Budenzauber" in Memmingen: stimmungsvoll und gut besucht

Wegen der Corona-Pandemie kann der Christkindlesmarkt auf dem Memminger Marktplatz heuer nicht stattfinden. Dafür gibt es aber einen "weihnachtlichen Budenzauber" in der Altstadt. Gleich am ersten Tag waren die zwölf Buden gut besucht. Neben den Leckereien wie Kässpatzen, Pizza, Crêpes und Süßwaren, gibt es auf diesem Markt auch Mützen, Schmuck, Bücher, Olivenholz und vieles mehr. Beim "weihnachtlichen Budenzauber" wird kein Alkohol ausgeschenkt. Der Imbiss wird nur zum Mitnehmen...

  • Memmingen
  • 29.11.20
Coronavirus (Symbolbild).
9.300×

Corona
Inzidenz-Werte im Allgäu: Westallgäu wieder über 100er-Marke

Während in einigen Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten der Inzidenz-Wert seit Freitag gefallen ist, müssen wiederum andere Kreise und Kommunen ein Plus bei den Fallzahlen der letzten sieben Tage verzeichnen. Der Landkreis Lindau liegt aktuell wieder bei über 100 Fällen je 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen. Im Ostallgäu fällt der Wert dagegen momentan. Ein Überblick über die 7-Tage-Inzidenz (Stand 28. November, 0 Uhr, Quelle: Robert-Koch-Institut): Kempten: 166,3...

  • Kempten
  • 28.11.20
Trauer (Symbolbild).
6.344×

Coronavirus
Memminger Altenheim: Fünf Bewohner sterben infolge von Corona-Erkrankungen

Im Altenheim St. Ulrich in Memmingen sind insgesamt fünf Bewohnerinnen und Bewohner infolge von Corona-Erkrankungen gestorben. Das teilt das Gesundheitsamt der Stadt Memmingen mit. Demnach sind aktuell noch sieben Bewohner des Ulrichsheims an Corona erkrankt, zwei von ihnen werden im Klinikum Memmingen behandelt. Die Zahl der Todesfälle in Memmingen seit Beginn der Pandemie ist nun auf neun gestiegen. Reihentest am vergangenen Samstag Am vergangenen Samstag hatte das Gesundheitsamt eine...

  • Memmingen
  • 26.11.20
Deutlich mehr Corona-Patienten als im Frühjahr: Die Klinik Memmingen spürt die zweite Welle.
7.884×

"Wesentlich härter"
Deutlich mehr Corona-Patienten als im Frühjahr: Klinik Memmingen spürt die zweite Welle

Die Kliniken in der Region spüren die zweite Corona-Welle, die das Allgäu "wesentlich härter" trifft als noch die erste Welle im Frühjahr. Das teilt das Klinikum Memmingen in einer Pressemeldung mit. Demnach werden in der Memminger Klinik momentan deutlich mehr Patienten mit Corona-Infektion behandelt als noch im Frühjahr.  Weitere Isolationsstationen geschaffen Während auf dem Höhepunkt der ersten Welle nie mehr als sieben COVID-19-Patienten auf Normalstation und zwei auf Intensivstation...

  • Memmingen
  • 26.11.20
In Memmingen soll es einen "weihnachtlichen Budenzauber" geben (Symbolbild).
4.044× 2 Bilder

Statt Christkindlesmarkt
Am Freitag startet der "weihnachtliche Budenzauber" in Memmingen

Wegen der Corona-Pandemie kann der Christkindlesmarkt auf dem Memminger Marktplatz heuer nicht stattfinden. Dafür wird es aber einen "weihnachtlichen Budenzauber" in der Altstadt geben, so die Stadt Memmingen in einer Pressemitteilung.  Demnach soll es in der Altstadt verteilt zwölf verschiedene Stände geben, an denen die Besucher beispielsweise Kässpatzen, Mützen oder Geschenkartikel kaufen können. Der Bayerische Schaustellerverband veranstaltet den "Budenzauber" vom 27. November bis 5....

  • Memmingen
  • 26.11.20
Die Stadt Memmingen wird das Corona-Impfzentrum im Erdgeschoss des Schulgebäudes der ehemaligen Realschule in der Buxacher Straße einrichten (Symbolbild).
3.829×

Coronavirus
Betriebsbereit ab 15. Dezember: Memmingen richtet Impfzentrum ein

Die Stadt Memmingen wird das Corona-Impfzentrum im Erdgeschoss des Schulgebäudes der ehemaligen Realschule in der Buxacher Straße einrichten, teilt die Stadt mit. Im Moment laufen die Vorbereitungen, was Personal und Ausstattung angeht. Betriebsbereit wird das Impfzentrum ab dem 15. Dezember sein. Geplant wird zunächst mit einem Betrieb voraussichtlich bis 30. Juni 2021. Wann es mit den Impfungen für die Bewohner Memmingens aber konkret losgeht, hängt "natürlich von der Verfügbarkeit eines...

  • Memmingen
  • 25.11.20
Der neue Storchenparkplatz vor dem Haupteingang des Memminger Klinikums an der Bismarckstraße.
444× 2 Bilder

Wenn es das Baby eilig hat
Klinikum Memmingen richtet Storchenparkplatz ein

Einen besonderen Service für werdende Eltern bietet ab sofort das Klinikum Memmingen an: Vor dem Haupteingang des Krankenhauses an der Memminger Bismarckstraße wurde jetzt ein sogenannter Storchenparkplatz eingerichtet. Parkplatz für werdende ElternDer Parkplatz ist für werdende Eltern reserviert, die schnellstmöglich in den Kreißsaal müssen. Er ist mit einem Storchenbild versehen, direkt vor dem Haupteingang lokalisiert und kostenfrei. Vom Parkplatz aus sind es nur wenige Meter in den...

  • Memmingen
  • 23.11.20
Kostenlose Busverkehrsangebote an den Adventssamstagen in Memmingen (Symbolbild)
441× 1

Adventssamstage 2020
„Park & Ride Verkehr“ zwischen 9 und 18 Uhr in Memmingen

An den vier Samstagen vor Weihnachten wird wie in der Vergangenheit von der Stadt Memmingen ein kostenloser "Park & Ride-Service" auf zwei Busrouten angeboten. Auf der Route NORD startet der Bus an der Firma Pfeifer Seil- und Hebetechnik und führt über die Firma Metzeler zum Rossmarkt (unterhalb des Fuggerbaus) im 10-Minuten-Takt in die Innenstadt. Die Route SÜD beginnt an der Firma Magnet Schultz und fährt zur Martinskirche im 20-Minuten-Takt in die Innenstadt. Dieses Angebot wird seit...

  • Memmingen
  • 20.11.20
Ein 35-Jähriger musste sich am Donnerstag vor dem Landgericht Memmingen verantworten. (Symbolbild)
3.024× 2

Mehr als 50 Schläge und Tritte
Teilgeständnis: Mann (35) soll Mitbewohner in Bad Wörishofen zu Tode geprügelt haben

Weil er seinen Mitbewohner zusammen mit zwei Bekannten getötet haben soll, stand ein 35-Jähriger am Donnerstag vor dem Landgericht Memmingen. Er war bereits am 9. August 2019 wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu einer zehnjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Der 35-Jährige, der bereits 15 Mal vorbestraft ist, hatte gegen dieses Urteil Revision eingelegt. Die beiden Bekannten waren im vergangenen Jahr freigesprochen worden. Trinkgelage in Bad Wörishofener WohnungDer Angeklagte soll in...

  • Memmingen
  • 20.11.20
In Memmingen wurde der Christbaum aufgestellt.
2.926× 1 Video 9 Bilder

Weihnachten
16 Meter hoher Weihnachtsbaum in Memmingen aufgestellt

Ein 16 Meter hoher Christbaum, wurde am Mittwochvormittag auf dem Marktplatz in Memmingen aufgestellt. Ein Team der Stadtgärtnerei hatte die Fichte in den frühen Morgenstunden in einem Garten An der Papiermühle gefällt und als Schwertransport durch die Straßen der Stadt zum Marktplatz gefahren. Dort wartete schon ein Kran, der den mehrere Tonnen schweren Baum an seinen Platz setzte. Mit Holzkeilen wurde die Fichte im Boden fixiert. Einige Passanten verfolgten das spektakuläre Aufstellen des...

  • Memmingen
  • 18.11.20
Gericht (Symbolbild)
2.138× 2

Vergewaltigungs-Vorwurf
Landgericht verurteilt Mann (47) zu Freiheitsstrafe: Ins Gefängnis muss er trotzdem nicht

Das Landgericht Memmingen hat in einem Berufungsverfahren einen 47-jährigen Mann wegen vorsätzlicher Körperverletzung, Beleidigung, Bedrohung, Nötigung und Nachstellung in Tateinheit mit einem Verstoß gegen das Gewaltschutzgesetz in zehn Fällen zu einer Freiheitsstrafe von acht Monaten verurteilt. Vom Vorwurf der Vergewaltigung sprach das Gericht den Mann frei. Weil er schon acht Monate und zwölf Tage in Untersuchungshaft verbrachte, gilt die Freiheitsstrafe bereits als verbüßt. Der 47-Jährige...

  • Memmingen
  • 18.11.20
Restaurant (Symbolbild).
2.310×

Gastronomie
Stadt Memmingen verzichtet auf die Hälfte der Sondernutzungsgebühr

Die Stadt Memmingen verzichtet 2020 auf die Hälfte der fälligen Sondernutzungsgebühren für die Bewirtschaftung von Außenflächen. Das hat der Stadtrat in der jüngsten Plenumssitzung einstimmig entschieden. Stadt verzichtet auf über 20.000 Euro Damit möchte die Stadt die Gastronomie-Branche unterstützen, die unter der Corona-Pandemie "wirtschaftlich besonders leidet", heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Komplett kostenfrei für die Gastronomen ist zudem die Corona-bedingte...

  • Memmingen
  • 18.11.20
Flucht aus Bezirkskrankenhaus in Günzburg. Siebeneinhalb Jahre Haft (Symbolbild).
2.586×

Komplize weiterhin auf der Flucht
Siebeneinhalb Jahre Haft für Geiselnehmer (29) nach Ausbruch aus BKH Günzburg

Am 23. September 2019 sind zwei Männer mit Hilfe einer Geisel aus dem Bezirkskrankenhaus (BKH) Günzburg geflohen. Am Montag, den 16. November wurde nun das Urteil gegen einen der beiden Männer am Landgericht Memmingen verkündet: Siebeneinhalb Jahre Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung. Flucht aus dem Bezirkskrankenhaus in Günzburg im Jahr 2019Dem 29-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, gemeinsam mit einem momentan noch flüchtigen Komplizen Ende September 2019 bei seiner Flucht aus...

  • Memmingen
  • 17.11.20
emmingen beim Modellvorhaben klimagerechter Städtebau (Symbolbild).
247×

Klimagerechter Städtebau in Memmingen
Als eine von acht Städten in Bayern ausgewählt

Die positive Mitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bauen und Verkehr in den vergangenen Tagen passt perfekt zu den Stichpunkten "Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit" die Oberbürgermeister Manfred Schilder im Rahmen der Videos "Stadt im Dialog" angesprochen hat: Memmingen hat neben sieben weiteren Städten in Bayern den Zuschlag erhalten, an dem Modellvorhaben "Klimagerechter Städtebau" teilzunehmen. Das Modellvorhaben verfolgt das Ziel, die Aspekte des Klimaschutzes und der...

  • Memmingen
  • 17.11.20
Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek (von links), Daniela Schönhals Leiterin des städtischen Gesundheitsamts (Mitte) und Oberbürgermeister Manfred Schilder.
993× 2 Bilder

„Es kommt auf Jeden an!“
Klaus Holetschek und Manfred Schilder statten Memminger Gesundheitsamt Besuch ab

Das Gespräch mit der Leitung des städtischen Gesundheitsamts sowie den vielen kurzfristig aushelfenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern suchten Oberbürgermeister Manfred Schilder und Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek in den vergangenen Tagen. Die beiden trafen sich mit der Leiterin Dr. Daniela Schönhals sowie dem Referenten für öffentliche Sicherheit und Ordnung Thomas Schuhmaier vor Ort in der Buxacher Straße. Zum einen interessierten sich Schilder und Holetschek für die alltäglichen...

  • Memmingen
  • 16.11.20
Oberbürgermeister Manfred Schilder legt zur Erinnerung an die gefallenen deutschen Soldaten der zwei Weltkriege am Denkmal im Waldfriedhof einen Kranz der Stadt Memmingen nieder.
255× 3 Bilder

In Erinnerung an gefallene Soldaten
Keine Feierlichkeiten zum Volkstrauertag in Memmingen: Oberbürgermeister legt Kranz nieder

Die Feierlichkeiten zum Volkstrauertag mussten in Memmingen und seinen Stadtteilen aufgrund der aktuellen Lage abgesagt werden. So legte Oberbürgermeister Manfred Schilder den Kranz der Stadt Memmingen zur Erinnerung an die gefallenen deutschen Soldaten der zwei Weltkriege alleine am Denkmal im Waldfriedhof nieder.Auch der Sozialverband VdK Bayern e.V. und der Landesverband Bayern des Volksbunds Deutsche Kriegsgräber Fürsorge brachten jeweils einen Trauerkranz zu Ehren der Toten dar. Der...

  • Memmingen
  • 15.11.20
"Die Linke" demonstriert in Memmingen gegen Rechts und Verschwörungstheorien
4.555× 1 45 Bilder

"Mit Abstand zusammenhalten"
"Die Linke" demonstriert in Memmingen gegen Rechts und Verschwörungstheorien

Gegen Rechtsextremismus und gegen Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat am Freitag die Partei "Die Linke" mit 50 Teilnehmern auf dem Memminger Westertorplatz demonstriert. Die Botschaften auf Transparenten und Schildern: "Gemeinsam achtsam - mit Abstand zusammenhalten", "Querfront stoppen, kein Schulterschluss mit Rechts", "Kein Platz für Verschwörungstheorien, Antisemitismus und rechte Positionen".  Auch die "Querdenker" demonstrierenAm selben Nachmittag haben...

  • Memmingen
  • 14.11.20
Ein 28-Jähriger hatte im April einer Frau mit einem Messer in den Hals gestochen. Jetzt stand er vor Gericht. (Symbolbild)
2.325×

Gerichtsprozess wegen versuchtem Totschlag
BKH-Patient (28) sticht Mitpatientin (30) in Günzburg mit Messer in den Hals

Seit Freitag steht ein 28-Jähriger vor dem Landgericht Memmingen. Die Anklage lautete: Versuchter Totschlag mit gefährlicher Körperverletzung. Er soll am 10. April dieses Jahres einer Frau mit einem Messer in den Hals gestochen haben. Angeklagter soll Patientin in den Hals und sich selbst in Bauch und Brust gestochen habenDer Angeklagte war einen Tag zuvor wegen einer paranoiden Schizophrenie in das Bezirkskrankenhaus (BKH) in Günzburg eingeliefert worden. Noch am selben Tag soll er sein...

  • Memmingen
  • 13.11.20
 Steckten gemeinsam die ersten Narzissenzwiebeln (v.l.): Michael Koch, Leiter des Garten- und Friedhofsamts, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Andreas Schales, erster Vorstand des FdLGS-Vereins, und Horst Blaser, Schatzmeister des FdLGS-Vereins.
124×

Freunde der LGS spenden 5.000 Blumenzwiebeln
Ab März blühen weiße Narzissen im Stadtpark „Neue Welt“

Über eine Spende von 5.000 Blumenzwiebeln durfte sich die Memminger Stadtgärtnerei freuen. Der Verein „Freunde der Landesgartenschau Memmingen 2000“ spendete diese für die Bepflanzung im südlichen Bereich des ehemaligen Landesgartenschaugeländes. Frühblüher als "seelische Nahrung" „Nicht nur für die Insekten sind die Frühblüher im Jahr eine erste Nahrungsquelle nach dem Winter“ betont Oberbürgermeister Manfred Schilder. „Auch für die Bevölkerung ist es ‚seelische‘ Nahrung. Es ist daher...

  • Memmingen
  • 13.11.20
Die beiden Krippengruppen der Kindertagesstätte Im Mitteresch sind vorläufig bis Freitag geschlossen.
5.747× 1

Zweiter Corona-Fall in Kinderkrippe
KiTa Im Mitteresch in Memmingen bis Dienstag, 24.11. geschlossen

+++Update am Donnerstag, 12. November 2020 um 17:30 Uhr+++ Die beiden Krippengruppen der Kindertagesstätte (KiTa) Im Mitteresch im Memminger Westen sind bis Dienstag, 24. November geschlossen. Das teilt die Stadt Memmingen mit. Demnach gibt es in der KiTa einen weiteren bestätigten Corona-Fall. Das Gesundheitsamt hat eine Quarantäne für Mitarbeiter und Kinder der KiTa angeordnet untaktiert und informiert alle betroffenen Familien über das weitere Vorgehen sowie die...

  • Memmingen
  • 12.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ