Gericht
Polizist zerstört am Allgäu Airport Handy von Passagierin: 4.800 Euro Geldstrafe

Weil ein Polizist eine Frau am Allgäu Airport fest am Handgelenk gepackt und ihr Handy zerstört hatte, musste er sich jetzt vor dem Memminger Amtsgericht verantworten. Er wurde zu einer Geldstrafe in Höhe von 4.800 Euro verurteilt.

Der Vorfall ereignete sich im September vergangenen Jahres. Viele Fluggäste ärgerten sich an diesem Tag über Flüge, die gestrichen wurden oder Verspätung hatten.

Nach Zeugenaussagen beschwerten sie sich bei der Abfertigungskraft, die sich nicht nur verbale Beleidigungen gefallen lassen musste, sondern auch körperlich angegriffen wurde. Vor allem eine kleine Gruppe von Frauen verhielt sich sehr aggressiv, sagte eine Zeugin aus.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 16.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019