Konfisziertes Auto auf dem Prüfstand
Memminger Polizei geht gegen illegale Tuningszene vor

Eine spezielle Kontrollgruppe konfiszierte ein getuntes Auto.
  • Eine spezielle Kontrollgruppe konfiszierte ein getuntes Auto.
  • Foto: Screenshot: Allgäu-TV
  • hochgeladen von allgäu.tv

Mehr PS, ein lauterer Motor oder einfach nur die Optik: Das Autotuning bietet viele Möglichkeiten. Allerdings ist nicht alles erlaubt. Im Allgäu gibt es vor allem im Unterallgäu und in Kaufbeuren eine illegale Tuningszene. Die Polizeiinspektion in Memmingen hat extra dafür eine Kontrollgruppe gegründet, die regelmäßig illegal getunte Autos aus dem Verkehr zieht und komplett überprüft. 

Bilanz der Polizei

Bis in den Oktober hinein kontrollierte die Polizei im Beriech des Präsidiums Schwaben Süd/West mehrere hundert Fahrzeuge. In 94 Fällen war die Betriebserlaubnis erloschen. Die Bandbreite der kontrollierten Fahrzeuge reichte dabei von der dreirädrigen "Ape" bis hin zur unzulässig getunten Sattelzugmaschine. Die Beamten stellten 46 Fahrzeuge sicher. Das passiert nur, wenn gravierende Sicherheitsverstöße oder erhebliche Abweichungen beispielsweise von den zugelassenen Lärmemissionen vorliegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen