Hohe Nachfrage
Fast 1000 offenen Ausbildungsstellen im Allgäu

Nachrichten
  • Nachrichten
  • Foto: Screenshot: Allgäu-TV
  • hochgeladen von allgäu.tv

Gut für junge Berufsanwärter – schlecht für Unternehmer. So lässt sich die Lage am Ausbildungsmarkt im Allgäu gerade gut zusammenfassen. Es gibt noch knapp 1000 unbesetzte Ausbildungsstellen – viele Unternehmen suchen auch jetzt nach dem Ausbildungsstart noch händeringend. Auch das mittelständische Unternehmen Alois Müller in Ungerhausen bei Memmingen würde ein paar zusätzliche Azubis mit Handkuss annehmen. Doch wie kommts das so viele Azubis fehlen? Und kann da auch jetzt nach dem Ausbildungsstart noch was dran gemacht werden?

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ